Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Sammelbestellungen können hier organisiert werden.

Re: Wilbers Rabattaktion - Oktober 2015

Beitragvon TW » 04.09.2015, 10:00

Hallo,

eine Wilbers-Oktober-Rabatt-Aktion findet auch in diesem Jahr statt - Wilbers-Federbeine, Wilbers-Gabelfedern eins. passendem Öl.

Wer immer mit dem Gedanken spielt in das Fahrwerk zu investieren, sei es das der CB 500 oder einer anderen Maschine oder das eines Modells von einem anderen Herstellers, sollte zuschlagen; es lohnt sich wirklich.
Aus gutem Grund werde ich weder hier noch in anderen Foren Ross und Reiter nennen, noch Angaben zum Rabatt treffen und bitte auch evtl. Besteller um Diskretion.

Bitte teilt mir eine evtl. Bestellung über PN mit und gebt dabei neben den Daten zur Maschine (Typ, Bj.) auch den Namen, die Anschrift und die E-Mail-Adresse an. Ich leite dann dies an die Quelle weiter, bekomme den Preis genannt, den ich über PN oder E-Mail dem Besteller mitteile und alles nimmt dann seinen Lauf, wird erst dann mit der Zusage verbindlich.

Gruß
TW


Die Quelle benötigt für eine exakte Einstellung des Federbeines folgende Angaben:

- Das Fahrergewicht mit Schutzbekleidung und Helm.

- Sind Extras wie Koffer (bzw. Kofferträger) und/oder Topcase montiert (wenn ja, wie schwer sind diese und wie oft ca. in Prozent wird damit gefahren)?

- Das Gewicht von Sozius mit Schutzbekleidung/Helm und/oder Gepäck.

- Wie oft (ca. in Prozent) wird mit Sozius und/oder Gepäck gefahren?

- Den Fahrstil (Sportlich, sportliches Touring, oder Touring).

- Wird Rennstrecke gefahren?

- Nur bei Enduros: Wird Offroad gefahren (wenn ja, wie oft ca. in Prozent)?

- Soll das Federbein Originallänge haben, oder etwas länger oder kürzer sein als das Originale? (Man kann damit das Fahrzeugheck etwas Höher- oder Tieferlegen, ohne Aufpreis).



Die Farbe der Feder ( nur Bike Line ): blau ( blue-line ) oder schwarz ( black-line ), rein optisch. Eine andere Federfarbe ist gegen 25,- Euro Aufpreis möglich ( wir können Ihnen die RAL-Farbpalette als PDF-Datei senden ).
Zuletzt geändert von TW am 24.09.2015, 15:09, insgesamt 2-mal geändert.
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers Rabattaktion - Oktober 2014

Beitragvon Blackshadoo 93 » 04.09.2015, 14:28

Für die Honda habe ich jetzt schon welche :twisted: hab sie von einer wie ein anderer im Forum gesagt hat Treulosen Tomate abgekauft in Super zustand ;)

Für die Triumph erkundige ich mich gerade im Sprinter Forum was sinnvoll ist und was nicht :) werde mir auf jeden Fall einen Vorschlag einholen :weed:
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015

Beitragvon TW » 04.09.2015, 15:07

Hallo,

richtig - von Tamper.
Da hast Du nichts falsch gemacht - ein guter Kauf.

Gruß
TW

Falls der Oktober jetzt zu schnell für Dich da ist - im nächsten Jahr hast Du wieder die Gelegenheit dazu. Auch während des ganzen Jahres - dann zu anderen Konditionen, die aber auch nicht ohne sind.
Zuletzt geändert von TW am 24.09.2015, 15:09, insgesamt 1-mal geändert.
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers Rabattaktion - Oktober 2014

Beitragvon Tamper » 04.09.2015, 20:11

treulose tomate? :kratz: wer hat mich denn in welchem zusammenhang mit diesem wasser der anerkennung befleckt? :abroll:
Tamper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon TW » 29.09.2015, 12:26

Hallo,

die Kalkulation der Preise steht.
Evtl. Anfragen/Bestellungen (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) leite ich der Quelle zu - und mit dem 1. Oktober 2015 nimmt dann alles seinen Lauf.

Gruß
TW
Zuletzt geändert von TW am 29.09.2015, 12:26, insgesamt 1-mal geändert.
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon Blackshadoo 93 » 05.10.2015, 21:21

Ich hab mir eine Kalkulation geben lassen, für die die schon immer mal überlegt haben. Es lohnt sich wirklich.
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon TW » 15.10.2015, 12:13

Hallo,

es ist quasi Halbzeit für diese Aktion, die noch bis zum Freitag, den 30. Oktober 2015, 16 Uhr, läuft.

Gruß
TW
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon TW » 23.10.2015, 12:29

Hallo,

dieses Angebot geht in die letzte Woche!

Gruß
TW
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon Tamper » 25.10.2015, 10:56

ich kann es jedem ans herz legen zuzugreifen! ich hatte das komplette wilbersfahrwerk vorne und hinten bei der cb und jetzt an der hornet. hubi hats an der mt09 und kevin (blackshadow) hat meins jetzt an seiner cb. und ich glaube die gemeinsame meinung ist einfach nur: GEIL! :ddaumen:
Tamper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon TW » 25.10.2015, 11:10

Hallo,

so ist es.

Wer aber nichts vermisst, sollte sich diese Investition sparen.

Gruß
TW



Hinweis:

"Bei den Federbeinen ist ganz wichtig den Durchmesser der Federbeinaufnahme am Rahmen genau zu vermessen, da Honda hier bei der CB 500 teilweise sehr große Fertigungstoleranzen hatte.

Die Wilbers-Federbein-Buchsen sind sehr genau ohne Spiel gefertigt und die gemessenen Kunden-Angaben werden dann bei der Fertigung berücksichtigt."
Zuletzt geändert von TW am 25.10.2015, 11:10, insgesamt 1-mal geändert.
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon Chickenmarkus » 25.10.2015, 11:37

TW » 25.10.2015, 11:10 hat geschrieben:Wer aber nichts vermisst, sollte sich diese Investition sparen.

Zumindest bei den Federbeinen. Da erlebt man dann schon für erheblich weniger Geld eine Überraschung (z. B. mit YSS). Diese werden dann aber hervorragend von den (eigentlich alternativlosen, oder?*) Wilbers Gabelfedern abgerundet. ;)


*EDIT: Ach nein, Wirth gibt es auch noch.
Zuletzt geändert von Chickenmarkus am 25.10.2015, 11:37, insgesamt 1-mal geändert.
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon TW » 26.10.2015, 12:19

Hallo

ich werde meine CB 500 S auch mit Wilbers-Federbeinen beglücken und mache mich gleich in Richtung Garage auf um den Durchmesser der Rahmenaufnahmen für die Federbeine zu messen.
Von Flyinbrick haben wir ja schon Angaben:


Durchmesser in mm:
CB 500 (Bj.?) - 16,14 und 16,08 (welche Seite?)

CB 500 S (ab 1998?)- jeweils 16,22

Wer immer Arbeiten am Heck durchführt - wegen eines einzubauenden Kettenölers u.a. - (bloss nicht wegen eines Sturzes!), sollte die Gelegenheit nutzen um diese Messungen durchzuführen. Über eine Aufnahme ins Wiki könnte man sich dann ja Gedanken machen!

Gruß
TW

viewtopic.php?f=34&t=13020&hilit=Durchmesser&start=20


Nachtrag:
Die Rahmenaufnahmen an meiner CB 500 S, Bj. 02 haben jeweils einen Durchmesser von 16,2 mm.


Posting automatisch zusammengeführt: 26.10.2015, 12:19

Hallo,

mit dem Messschieber habe ich den Durchmesser der beiden Federbein-Rahmenaufnahme ermittelt - jeweils 16,2 mm - und der Quelle mitgeteilt.
Für meine Wilbers-Federbeine werden jetzt Buchsen mit diesem Maß gefertigt.
Ich hoffe, dass mir somit Nachbesserungsarbeiten erspart bleiben.

Gruß
TW
Zuletzt geändert von TW am 26.10.2015, 12:19, insgesamt 2-mal geändert.
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon Flyingbrick » 26.10.2015, 12:45

Durchmesser in mm:
CB 500 (Bj.?) - 16,14 und 16,08 (welche Seite?)

CB 500 S (ab 1998?)- jeweils 16,22

Das waren beides CB500S, eine 98er und eine 99er. Da aber der eine Wert mit der Mikrometerschraube, der andere dagegen mit der digitalen Schieblehre ermittelt wurde und noch dazu Deine Messung mit einer Schieblehre, die auf Zehntel genau misst, ermittelt wurde, kommen wir da in den Bereich der Mess- und Messgerättoleranzen.

Die CB500 hat 16mm Rundstahl oben als Aufhängung, auf den Farbe aufgetragen wurde. Diese Farbe vergrößert den Durchmesser um ein oder zwei Zehntel (Schichtstärke 0,05-0,1 mm). Ganz ehrlich, Thomas: die "Quelle" in Ehren, aber die "großen Toleranzen" existieren in der Realität nicht.

Wenn die Hülsen so knapp gefertigt werden, dass sie entweder gar nicht passen oder (ohne Abschmirgeln) nur mit Gewalt draufgehen, sind sie schlicht zu klein. Falls sich im eingebauten Zustand nicht etwa die Stahlhülse auf dem Rundstahl dreht, sondern darauf klemmt und sich das Gummi des Auges auf dessen eingepresster Hülse verdrehen muss, macht auch eine eingepresste Hülse keinen Sinn. Dann kann sich genauso gut (oder gar besser) ein Gummi auf dem Rundstahl drehen wie bei den anderen Herstellern von Federbeinen. Wenn schon eine Stahlhülse als Aufhängung, aus welchen Gründen auch immer, muss die ein minimales Übermaß aufweisen und sich locker auf die gefettete Aufnahme schieben lassen.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon TW » 27.10.2015, 19:31

Hallo Flyingbrick,

die Quelle hat in der Zwischenzeit nochmals nachgefragt und mir dies mitgeteilt:

"Ich hatte gestern ja mit dem Wilbers-Techniker Herrn #### telefoniert, der ist allerdings relativ neu bei Wilbers und hat noch keinen so großen Erfahrungsschatz.
Deshalb habe ich noch einmal mit Herrn ### von Wilbers gesprochen und das war auch gut so:
Man kann die Federbeinlager in der Tat nicht aufbohren, 16 mm ist hier das Maximum, man kann das Lager einfach nicht so genau einspannen und auf 16,2 mm aufbohren.
Die beiden Lagerbuchsen sind aus Alu hier wäre das Aufbohren (bzw. das Fertigen) kein Problem.
Man muss also bei der CB 500 den Lack auf der Federbein-Aufnahme am Rahmen so weit herunter schleifen bis die 16 mm erreicht sind.
Als Korrosionsschutz müssen die Federbein-Aufnahmen dann gefettet werden."


Das Angebot alles rückgängig zu machen falls mich dies abschrecken würde, habe ich nicht angenommen.

Gruß
TW
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon Flyingbrick » 27.10.2015, 20:17

Unfassbar. Mehr fällt mir da echt nicht als Kommentar ein.
Alles, was ich dazu noch schreiben möchte, schlucke ich besser herunter.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon Blackshadoo 93 » 28.10.2015, 18:11

Ich verstehe nicht wo da das Problem ist??

Wenn Wilbers sagt sie können aus fertigungstechnischen Gründen nicht größer als 16mm Bohren bzw. anfertigen ist das halt so. Wäre vlcht. gut wenn Wilbers das im Produktblatt oder der Einbauanleitung vermerkt das es da zu großen Toleranzen bis hin zur nacharbeit kommen kann.
Nur wegen dieser Lager sind sie ja nicht schlecht :) ganz im gegenteil.

Aber natürlich ist das nacharbeiten ne blöde sache.....

Mfg Blackshadoo
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon rednug » 28.10.2015, 18:58

...

Wenn Wilbers sagt sie können aus fertigungstechnischen Gründen nicht größer als 16mm Bohren bzw. anfertigen ist das halt so

...

:( :kratz:

Gunder
rednug
Stammuser
 
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon chaosracer » 28.10.2015, 19:39

...ein Zehntel größer konnten sie wohl doch und auch gratis. Habe ich aber nur gehört... :zzz:

Aber wie Gunder und Blackshadow schon sagen: es ist doch Sache dieser Firma, ob sie ihre Produkte an uns verkaufen wollen, oder nicht. Auch unser Motorrad ist nicht heilig und so viele Hersteller bieten erst gar keine Dämpfer für dieses Modell an.
Aber: von denen die ich kenne sind alle rundum zufrieden gewesen - prima sind die Dinger schon.
Zuletzt geändert von chaosracer am 28.10.2015, 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon rednug » 28.10.2015, 19:47

Sorry - ich tendiere mich inhaltlich DEUTLICH mehr zu Micha.

Gunder
rednug
Stammuser
 
 

Re: Wilbers-Rabattaktion-Oktober 2015 (2014)

Beitragvon chaosracer » 28.10.2015, 20:18

Macht doch nix, alter Opportunist...hehe
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Sammelbestellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast