Sammelbestellung - Sitzbänke

Sammelbestellungen können hier organisiert werden.

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Grim Reaper » 08.08.2017, 15:09

:up:
Zuletzt geändert von Grim Reaper am 08.08.2017, 15:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon chaosracer » 08.08.2017, 18:05

Ich bitte alle Besteller um zügige Überweisung. Ich kann mich jetzt nicht mehr oft hierum kümmern und möchte keine Beschwerden hören, weil irgend ein Schwerenöter nicht zahlen will. Unser Produzent muss immerhin die Bänke von seinem Geld einkaufen, das Material vorlegen, mit seiner Arbeit in Vorleistung gehen...etc.
Wie wir gesehen haben, behandelt er Reklamationen sehr professionell - also möchte ich, dass auch unser Forum in einem guten Licht erscheint. :blink:

Das hat CB-500.de schließlich verdient! :up:

Posting automatisch zusammengeführt: 08.08.2017, 18:05

Das mit dem Rotwein und Käse hat sich übrigens erledigt. Ich etwa einer Woche reise ich mit einem Freund und dessen Gefährt, einem 64er Peugeot, durch Frankreich. Denn wenn der Berg nicht zu Propheten kommt...
Ach, ein recht vorbildliches Mitglied aus unseren Reihen hat mir bereits einen Vorschuss überwiesen. Seinen Namen, den verrate ich nicht.
Zuletzt geändert von chaosracer am 08.08.2017, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Twintreiber » 08.08.2017, 21:11

Reiner bat mich, diese Bilder hochzuladen. Er meinte irgendjemand würde sich dann womöglich freuen...
Bild
Bild
Bild
Twintreiber
Administrator
Administrator
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Grim Reaper » 08.08.2017, 22:07

:laola:
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon chaosracer » 09.08.2017, 10:42

Ich versuchte bereits gestern einen dieser Codes bei UPS einzugeben, hat aber nicht gefunzt.
Zuletzt geändert von chaosracer am 09.08.2017, 10:42, insgesamt 1-mal geändert.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon RPM5000 » 09.08.2017, 11:16

Auf den Etiketten steht auch GLS Track-ID.
Bei GLS funzt auch das Tracking :D :D :P
RPM5000
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Hondaslider » 09.08.2017, 11:18

könnte natürlich daran liegen dass es über GLS verschickt wird .... :mrgreen:

.. Hans war schneller ... :P
Zuletzt geändert von Hondaslider am 09.08.2017, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
Hondaslider
cb-500.de User
 
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon chaosracer » 09.08.2017, 15:59

...oooh, jetzt habe ich es auch gesehen. :oops:

Die sollen bereits heute ankommen!


Und ich habe wieder mal nix verstanden. :roll: In der Nähe von Legnica war ich gerade am Samstag und habe lecker eingekauft.

Den Produzenten habe ich soeben angehalten, auf keinen Fall an säumige Zahler zu versenden. Wäre ja noch schöner! ;)

Posting automatisch zusammengeführt: 09.08.2017, 15:59

Und heute ging

rpm5000´s Bank auf den Weg nach Bendorf

GLS: 596820208188
Zuletzt geändert von chaosracer am 09.08.2017, 15:59, insgesamt 4-mal geändert.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon RPM5000 » 09.08.2017, 19:42

Danke. Bin gespannt
RPM5000
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Free-sky » 09.08.2017, 20:21

Ich brauche keine Tracking-Nr...

Und die Überweisung mit Trinkgeld ist auch raus, soll er sich bitte nicht wundern, dass ich mehr bezahlt habe.
Dateianhänge
Free-skys' Bank.jpg
Zuletzt geändert von Free-sky am 09.08.2017, 20:32, insgesamt 1-mal geändert.
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Grim Reaper » 09.08.2017, 20:28

Dem GLS-Zusteller sei Dank konnte ich meine Sitzbank heute direkt testen - er hat sie nämlich ohne Abstellgenehmigung im Garten abgeladen...

Für die eiligen Leser hier die Kurzversion: :jippie:

Für die Detailverliebten Leser hier die ausführliche Variante:
Vor einigen Jahren hatte ein Freund von mir einen Termin bei Jungbluth (bei ihm muss man regulär mit etwa einem Jahr Vorlauf rechnen). Da der Termin näher rückte, besagter Freund allerdings sein Motorrad nicht mehr hatte habe ich den Termin kurzerhand übernommen. Normalerweise läuft das so dass Du zu ihm fährst und dann die neue Sitzbank quasi "um Dich herum gebaut" wird. Ich konnte mir allerdings so kurzfristig nicht freinehmen und habe ihm die Sitzbank deshalb, mit einer Reihe von Informationen, zugeschickt. Im großen und ganzen war ich zufrieden, allerdings nahm meine Zufriedenheit im laufe der Jahre ab, da mir die Sitzbank vor allem bei längeren Touren zu hart war - Gisbert und Hubi haben das beim '15er Forumtreffen mitbekommen. Da Hubi noch seine alte (etwas weichere) Jungbluth-Bank, allerdings die dazugehörige CB nicht mehr hatte, haben wir die Bänke kurzerhand getauscht. Ich hab seine genommen und er meine, die er wiederum mit Carsten getauscht hat (achja - wir waren an diesem Tag bei Carsten) - der hatte nämlich damals die PC 26 neu und war mit der alten (originalen) Sitzbank nicht so ganz zufrieden. Alles klar? Gut!

Meine "neue" Jungbluth-Bank ist deutlich besser, allerdings auf langen Touren immernoch recht hart, daher habe ich bei dieser Sammelbestellung ohne groß nachzudenken zugeschlagen - bei diesem Preis war es mir den Blindversuch wert. Heute kam also meine neue Bank:

Auspacken, freuen, kurz stocken, dann weiter staunen (Bilder s.u.). Der erste Eindruck ist sehr gut: Die Bank ist sauber verarbeitet und macht einen soliden Eindruck. Man sieht auf den ersten Blick dass kein Anfänger am Werk war. Kleiner Abzug in der B-Note: Die Halterung, mit der die Bank im Heck festgeklipst wird, fehlt. Wenn jemand eine in der Ecke liegen hat würde ich sie nehmen!

Weiter geht's: Halterung meiner alten an die neue Bank anschrauben und - erster Test - sie passt perfekt!

Nächster Test: Mit der Hand draufdrücken - noch mal - noch mal - noch mal hier und dort - fühlt sich gut an!

Also auf zur Sitzprobe: Beinchen rüber und - fühlt sich erstmal auch gut an.

Eigentlich müsste ich ja jetzt eine kleine Runde drehen... Eigentlich habe ich heute noch dies und das und jenes vor und... Ach egal - das kann bestimmt warten. Ein schnelles Rasen mähen später hab ich auch schon die Kombi an und den Schlüssel in der Hand: Eine halbe Stunde ist bestimmt drin!

Die ersten 100m: Hmm, die steile Kante von der "Stufe" ist deutlich (aber nicht enorm unangenehm) zu spüren - fühlt sich komisch an. Da gewöhne ich mich bestimmt noch dran!

Die ersten Unebenheiten: Die Bank ist zwar angenehm hart, sodass ich nicht "durchsitze", ist aber auch weich genug um kleinere Unebenheiten im Straßenbelag auszugleichen.

Die ersten 10 Kurven: Ich sitze fest im Sattel und rutsche nicht zu den Seiten oder nach vorne/hinten weg - der Bezug tut was er soll und hält mich an Ort und Stelle. Kleinere Sitzkorrekturen sind möglich, allerdings muss ich mich dafür in die Rasten stellen und etwas aufrichten. Mit einer Textil-Kombi sind die Positionswechsel möglicherweise etwas einfacher zu bewerkstelligen.

Die ersten 15 Min.: Die "Stufe" fällt mir zwar nach wie vor auf, jedoch schon deutlich weniger - ist wohl tatsächlich eine Frage der Gewöhnung. Vielleicht habe ich sie aber auch nur bei dieser sehr bewussten Probefahrt so deutlich gespürt.

Nach 30 Min. kann ich nach wie vor nichts negatives sagen - außer vielleicht zur Uhrzeit und meinem bisherigen und weiteren Tagesverlauf.

Nach 35 Min. ist meine erste Probefahrt leider schon vorbei - wobei mir auffällt dass sich nun so langsam aber sicher ein doch leicht unangenehmes Gefühl im Hintern breit macht. Liegt es an meiner nicht veränderten Sitzposition? Selbst Mikrobewegungen fallen mir schwer: Das Leder meiner Hose klebt so sehr auf dem Kunstleder der Sitzbank dass ich meine Sitzposition seit Fahrtantritt so gut wie nie verändert habe, wie mir jetzt erst auffällt. Oder liegt es einfach nur daran dass ich heute fast den ganzen Tag gesessen habe und die Zeit lieber - wie es eigentlich geplant war - in der Werkstatt stehend hätte verbringen sollen? Das wird sich wohl nur nach einer ausgiebigen Probefahrt beantworten lassen, zu der ich aber wohl erst in rund eineinhalb Wochen kommen werde...

Fazit:
- Für 95,- EUR inkl. Versand ist die Bank sehr gut! Wer eine maßgeschneiderte Sitzbank haben möchte muss ohnehin tiefer in die Tasche greifen. Wem der Schaumstoff zu hart/weich ist, der hat mit dieser Bank eine gute Grundlage und vor allem schon den passenden Deckbezug - ein Sattler kann den Schaumstoff dann immernoch austauschen.
- Der Kontakt scheint sehr nett und entgegenkommend zu sein (s. Sommerkonstanz' Fall) - außerdem macht er einen guten Job und lässt sich dafür - wie ich finde - unter Wert bezahlen. Wenn also nochmal eine Sammelbstellung zustande kommt: Zögert nicht!
- Reiner wird für seine Organisations- / Übersetzungsdienste auch noch bedacht, allerdings wird er sich noch etwas gedulden müssen...

Zu guter letzt noch die versprochenen optischen Eindrücke:
Dateianhänge
01.jpg
So kommt die Bank an.
02.jpg
Unter der schwarzen Folie wartet eine in mehrere Schichten Polsterfolie eingepackte Sitzbank...
03.jpg
...die sehr sauber verarbeitet ist.
04.jpg
So sieht sie dann von unten aus - erst hier ist mir aufgefallen dass die heckwärtige Halterung fehlt...
05.jpg
Passt perfekt!
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Supertyp » 09.08.2017, 20:43

Sieht wirklich top aus! Eine erstklassige Arbeit, dazu noch dieser Preis! Unfassbar! :up:
Für meine Sitzbank von Top- Sellerie habe ich rund das dreifache bezahlt und musste vorher meine alte Sitzbank einschicken! :shock:
Zuletzt geändert von Supertyp am 09.08.2017, 20:43, insgesamt 1-mal geändert.
Supertyp
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Fortinbras » 09.08.2017, 22:26

Supertyp » 09.08.2017, 20:43 hat geschrieben:Für meine Sitzbank von Top- Sellerie habe ich rund das dreifache bezahlt und musste vorher meine alte Sitzbank einschicken! :shock:

Das ging mir damals genauso.

Meine Bank ist übrigens noch nicht angekommen, die wurde nun schon das zweite Mal bei GLS in Neuenstein manuell sortiert.
Fortinbras
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Grim Reaper » 10.08.2017, 05:12

Das liegt daran dass die Bank nach "Bielefeld" geliefert werden soll - sowas kennt doch kein Navi, deshalb wird die Bank ständig neu "sortiert". ;)
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Stjopa » 10.08.2017, 10:26

Grim Reaper » 09.08.2017, 20:28 hat geschrieben: Die Halterung, mit der die Bank im Heck festgeklipst wird, fehlt.

Sprich: Du kannst die Bank einfach runternehmen und musst sie nicht jedes Mal da rauspuhlen? - Praktisch!
Zuletzt geändert von Stjopa am 10.08.2017, 10:26, insgesamt 1-mal geändert.
Stjopa
Stammuser
 
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Grim Reaper » 10.08.2017, 12:54

Ja und Nein. Ein Wechsel geht schneller, allerdings nur minimal, da der Haken der Sitzbank nach wie vor im Schloss einrastet, die Bank,also,"aufgeschlossen" werden muss. Außerdem hat die Bank, wenn sie nicht in der Halterung hinten eingeklipst wird, deutlich weniger Stabilität und schlingert in Kurven.
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon chaosracer » 10.08.2017, 14:26

Das wäre doch nicht schlecht für Fahranfänger. Dann können dies wenigstens. :)

Tobias: kannst Du mir ein Foto mailen, am besten mit einem dieser schönen, roten Pfeile, wo das ersichtlich ist? Ich will nicht reklamieren, aber hinweisen. 11 Bänke auf einmal waren wohl etwas viel - selbst in Polen. Wenn ihr ne polnische CB seht, auf der der Fahrer einen Schwamm statt ner Bank hat, bitte nicht ansprechen... :roll:

Von den letzten Bankempfängern möchte ich gerne wissen, ob das von sommerkonstanz erwähnte Problem mit der Spannung behoben ist. Ich hatte das nämlich telefonisch angesprochen.
Dem Produzenten habe ich mitgeteilt, dass seine Arbeit unser Wohlgefallen findet.

Sommerkonstanz: die Frage habe ich weitergeleitet. Außerdem fahre ich auf der Hin-oder Rückreise aus Barcelona und Frankreich womöglich über Schaffhausen. Da gibt es doch bestimmt ein leckeres Restaurant in der Nähe für einen armen Wandersmann... ;)
Bereits zwei Forummitglieder haben meine Reisekasse etwas aufgebessert; der Rotwein in F ist schon mal gesichert :P

Jede einzelne Bank, die ihren zufriedenen Kunden findet, erfreut mein einfaches Gemüt :ddaumen:
Zuletzt geändert von chaosracer am 10.08.2017, 14:26, insgesamt 4-mal geändert.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Free-sky » 10.08.2017, 14:28

Meine Sitzbank hat auch kein Gelenk dran, Stehbolzen sind aber alle dran und okay.
Nicht dass er die abgebaut hat und jetzt da als Schrott entsorgt hat :shock:

Werde die wohl morgen anbauen, probesitzen, probefahren und dann meine Erfahrung posten.
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Fortinbras » 10.08.2017, 16:10

So, GLS hat die Sendung beim Empfänger zugestellt. Da bin ich mal gespannt, wer dieser "Empfänger" denn wohl ist, denn ich bin gar nicht zuhause.

Unterschrift: Wolfmeier. Aha, kenne ich nicht, wohnt nicht bei uns im Haus. Na prima ...
Zuletzt geändert von Fortinbras am 10.08.2017, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.
Fortinbras
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Flyingbrick » 10.08.2017, 17:46

Mach Dir nichts draus, GLS hat mir heute auch telepatisch ein Paket zugebeamt, als ich gerade in Holzminden war. Habe ich sogar ganz persönlich angenommen. Liegt aber weder zu Hause noch hat sich ein Nachbar geoutet. Ist wohl eher so, dass der Fahrer damit meint "ich bin es erst mal los". Was nicht zwingend heißt, dass Du es dadurch hättest.
Zuletzt geändert von Flyingbrick am 10.08.2017, 17:46, insgesamt 1-mal geändert.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Sammelbestellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast