Sammelbestellung - Sitzbänke

Sammelbestellungen können hier organisiert werden.

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Fortinbras » 20.08.2017, 17:21

Toll, Presi, dass du alles im Griff hast. Mich erstaunt nur, dass DU noch nicht bei GLS angerufen hast.

Nun lass die Erwachsenen doch mal ihre Arbeit machen. Wir regeln das hier schon.
Fortinbras
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon mischinka » 21.08.2017, 08:43

Hallo zusammen,

hier nun mein kurzer Bericht zur Bank. Soweit ich es erkennen und beurteilen kann ist sie gut verarbeitet. Die Länge hat auch gepasst, nur dieses Passstück musste ich von der alten Bank umbauen, wie hier bereits beschrieben.
Ich bin 185cm und die 3 cm Aufpolsterung machen einen angenehmen Unterschied (meine Knie sind jetzt nur noch fast auf Ohrenhöhe ;) ). Auch das Gelkissen fühlte sich am Wochenende auf längeren Strecken sehr angenehm an. Die prägnante Abstufung zum Rücksitz gefällt mir persönlich auch, da es besseren Halt nach hinten gibt.
Also für mich bis jetzt ein voller Erfolg, vielen Dank nochmal für das Organisieren!

Gruß, Michael
mischinka
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon sommerkonstanz » 21.08.2017, 13:55

So bin mal ein paar Kilometer gefahren.....musss sagen:
Super angenehm und etwas tiefer wie die Orginal Bank,die Arme und Hände sind somit entlastet....kann ich jedem nur empfehlen!!!
Verarbeitung Tip Top,Hut ab vor dem Produzent(Pole) :respekt: :ddaumen:
sommerkonstanz
cb-500.de User
 
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Presi » 21.08.2017, 18:19

@Michael: Kannst du das mit den 3cm bestätigen? Hast du genau drei cm Aufpolsterung gewünscht oder ist das die Standardaufpolsterung? Ist die Stufe kleiner als bei den anderen oder wurde hinten auch aufgepolstert?
Und besteht ein Gefälle zum Tank hin oder ist die Sitzfläche relativ horizontal?
Würde mich über ne Antwort freuen.

Und allgemein fände ich es besser, wenn man den Herrn beim Namen nennt als nur "Pole" oder "dem Reiner sein Pole". Nicht weil es zwangsläufig abwertend wäre, jemanden auf seine Nationalität zu reduzieren, es ist aber schon etwas ungewoehnlich; beim Sitzbankbezieher oder bei alles fuer den Arsch oder Bagster heißt es auch nicht der Solinger, der Weingartsfeldner, der Englaender(?)...
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Froschuwe » 21.08.2017, 21:42

Tobias, es ist schon komisch.... Ich bin ja auch deiner Meinung und hatte mich dahingehend auch schon geäußert. Sagt man nur "Pole" ist das abwertend. Sagt man "Ungar" ,"Franzose", "Engländer", "Deutscher" ist das normal. Jochen hatte mich auf Spitzfindigkeit gebracht. Ich kann mir nur nicht erklären warum das so ist. Vermutlich hat das mit der deutschen Vergangenheit zwischen 1939 und 1945 zu tun. Ich versuche so etwas zu "umschiffen" um nicht in irgendwelche Fettnäpchen zu treten.
Zuletzt geändert von Froschuwe am 21.08.2017, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
Froschuwe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon RPM5000 » 21.08.2017, 22:01

Ich finde es generell abwertend Leute an ihrer Nationalität festzumachen. "Sag mal dem Franzosen", "Sag mal dem Ungarn", "Sag mal dem Deutschen" ist genauso abwertend.
Es impliziert Eigenschaften, die auf Grund von Klischees an der Nationalität festgemacht werden, die aber im Kontext nicht angebracht sind.
Als meine Bank geliefert wurde hätte ich auch schreiben können:
"Heute hat der Türke, natürlich spät am Abend, dem Deutschen die Bank vom Polen gebracht. Der Deutsche hat nach eingehender Begutachtung des Liefergegenstandes festgestellt,
dass der Pole vergessen hat die hintere Befestigung der Sitzbank mitzuliefern, was der Deutsche auch umgehend gemeldet hat".
Nun viel Spaß beim Kopfkino :)
RPM5000
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Presi » 21.08.2017, 22:43

Die hintere Befestigung bricht ja häufig mal ab und fehlt auch deshalb bei vielen Gebrauchtbänken. Ich habe bei einem Forumsmitglied mal eine Bank gekauft, bei der das auch fehlte. Wie beschrieben, braucht man das ja nicht unbedingt oder kann es sich umbauen.
Bei dem Preis kann man das nicht erwarten, dass die Firma Wijalis (bisher hier: "der Pole") auch noch die Befestigungen zukauft.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Supertyp » 21.08.2017, 23:13

Hab grad mal gegoogelt was Pole auf polnisch heisst. Es gibt zig Möglichkeiten, je nach Artikel und Zusammenhang.
Zuletzt geändert von Supertyp am 21.08.2017, 23:13, insgesamt 3-mal geändert.
Supertyp
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon mischinka » 22.08.2017, 08:36

@Michael: Kannst du das mit den 3cm bestätigen? Hast du genau drei cm Aufpolsterung gewünscht oder ist das die Standardaufpolsterung? Ist die Stufe kleiner als bei den anderen oder wurde hinten auch aufgepolstert?
Und besteht ein Gefälle zum Tank hin oder ist die Sitzfläche relativ horizontal?
Würde mich über ne Antwort freuen.


Ja, es waren genau 3 cm abgesprochen vorher, empfohlen von Reiner. Ob hinten auf aufgepolstert wurde kann ich gar nicht sagen (und auch nicht, ob dort auch ein Gelkissen drin ist :kratz: ). Ich meine die Fläche ist eher horizontal.
Ich schlage vor ich mach einfach mal ein zwei Bilder, dann können wir mit den anderen Bänken vergleichen.
mischinka
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Presi » 22.08.2017, 09:03

Super! Danke schonmal! Wenn die Stufe kleiner ist, sollte hinten weniger oder nicht aufgepolstert sein...
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Flyingbrick » 22.08.2017, 09:50

Supertyp » Mo 21.Aug, 2017 hat geschrieben:Hab grad mal gegoogelt was Pole auf polnisch heisst. Es gibt zig Möglichkeiten, je nach Artikel und Zusammenhang.

Such doch einfach mal, was Sattler auf deutsch heißt. Dann können wir den Begriff verwenden. Oder, ersatzweise, den Namen.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon sommerkonstanz » 22.08.2017, 14:13

Froschuwe » 21.08.2017, 21:42 hat geschrieben:Tobias, es ist schon komisch.... Ich bin ja auch deiner Meinung und hatte mich dahingehend auch schon geäußert. Sagt man nur "Pole" ist das abwertend. Sagt man "Ungar" ,"Franzose", "Engländer", "Deutscher" ist das normal. Jochen hatte mich auf Spitzfindigkeit gebracht. Ich kann mir nur nicht erklären warum das so ist. Vermutlich hat das mit der deutschen Vergangenheit zwischen 1939 und 1945 zu tun. Ich versuche so etwas zu "umschiffen" um nicht in irgendwelche Fettnäpchen zu treten.

Also ich weiss nicht was daran schlimm ist wenn man zu einem Pole pole,zu einem Deutschen Deutscher,zu einem Engländer Engländer sagt.....????
Ich bin stolz ein Deutscher zu sein .Was ist daran abwertend ,jemand nach seiner Nationalität zu nehmen??
Denke nix!
Klar es war schlimm und schrecklich 19333/1945 ,ABER wir leben hier und jetzt ,und sollten nach vorne schauen,wobei man nie vergesssen sollte was mal war!!!
Alle Menschen sind gleich ,also absofort nur noch mensch keine länder mehr,oder WAS???Blödsinn!!
Last mal die dikusionen über Nationalität hier geht's um Motorrad!!
Zuletzt geändert von sommerkonstanz am 22.08.2017, 14:13, insgesamt 1-mal geändert.
sommerkonstanz
cb-500.de User
 
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Flyingbrick » 22.08.2017, 14:24

Hör mal, Deutscher, es ist einfach nicht besonders freundlich -und vielleicht genügt dieser kleine Hinweis schon, um aufzuzeigen, weswegen es netter ist, als Anrede den Namen oder Beruf zu verwenden.
Aber danke für den kleinen Ausflug in die Politik -schönes Thema für Pegida, kein schönes für das Forum.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Stjopa » 22.08.2017, 14:35

Auf alle Fälle ist es aber rassistisch, manche Nationalitätsbezeichnungen "zuzulassen", andere aber nicht!
Stjopa
Stammuser
 
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Presi » 22.08.2017, 14:35

Die Differenzierung zwischen "Deutscher", "Pole", "Ungar", "Franzose" etc. teile nicht. Für mich klingt alles gleich. Und ich habe da auch keine Vergangenheitsassoziationen.
Man kann ja den Sattler auch mal auf seine NAtionalität reduzieren. Aber immerzu? Die Firma habe ich oben genannt, sind da zu viele Konsonanten drin? Klemmt die Tastatur? "Sattler" ist doch auch prima. Einen Namen gibt es sicher auch. Geschieht doch sonst auch, auf einmal geht es nur noch um Nationalität.

Wenn hier ein Päckchen ankommt, dann ist das auch für Frau x von der DHL, das Nachbarin y angenommen hat.
Nicht: Der Afghane hat beim Pakistaner ein Päckchen für die Türkin abgegeben.
Könnten aber auch Inder sein im EG. Ich weiß das nie, muss mal nochmal das Diplomatenkennzeichen checken...
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon Stjopa » 22.08.2017, 14:45

Presi » 22.08.2017, 14:35 hat geschrieben:Die Firma habe ich oben genannt, sind da zu viele Konsonanten drin? Klemmt die Tastatur?.

"Wijalis" klingt litauisch/lettisch, find ich.
Zuletzt geändert von Stjopa am 22.08.2017, 14:45, insgesamt 1-mal geändert.
Stjopa
Stammuser
 
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon juanchulio » 22.08.2017, 19:59

Also wenn es nochmal zu einer Bestellung kommen sollte, ich hätte definitiv Interesse! =)
juanchulio
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon sommerkonstanz » 22.08.2017, 20:02

Ok wollte nix mehr dazu sagen,aber:
Jägerschnitzel,Sorry Zigeunerschnitzel ,Mohrenkopf etc.was soll das alles man darf als wirklich bald nix mehr sagen ,Oberknaller sind die extra WC für Menschen(!!!!!) welche Ihre Sexuelle ausrichtung nicht genau wissen ob Mann oder Frau ,was soll das alles??
Darf man zum Engländer( Werkzeug) bald nur noch Schrsubenschlüßel sagen!!??
Jeder fühlt sich heutzutage benachteiligt bzw.beleidigt...
Ich möchte nur sagen:
Wenn ich zu jemandem seine Nationalität sage ist das keine abwertung!
Fragt mal ein Ami(sorry ) ob er nicht stolz ist ein Amerikaner zu sein?
Nurin Deutschland wird immer darüber diskutiert wie man was nennen darf....WAHNSINN!!
Das hier hat nix mit Pegida(fuck!!) zu tun!!!
Soab jetztnur nich Motorrad Themen!!!
sommerkonstanz
cb-500.de User
 
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon mischinka » 23.08.2017, 08:50

...ähm darf ich noch was zum eigentlichen Thema posten?

Super! Danke schonmal! Wenn die Stufe kleiner ist, sollte hinten weniger oder nicht aufgepolstert sein...


Ich hoffe, ich pack das mit dem Bild hier...

Bild

Auch möchte ich nochmal bestätigen wie angenehm sich das fährt. Gestern wieder eine längere Tour gemacht.
mischinka
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Sammelbestellung - Sitzbänke

Beitragvon RPM5000 » 23.08.2017, 13:14

Schick :up:
RPM5000
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Sammelbestellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron