WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Anleitungen, Probleme und alles andere Rund um das Forum

Moderator: gmbo

WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Blackshadoo 93 » 15.04.2015, 20:40

Nabend zusammen,

Der Thread hat evt. einen blöden Namen, aber ich denke damit bekommt die Sache mehr aufmerksamkeit da sie alle etwas angeht!

Im Sprinter Forum Triumph hat ein Admin ein Thread gestartert bei dem es darum ging das ein ForumsMitglied Links und Bilder von anderen in einem oder mehreren Thread erwähnt hat, ich Kopiere euch mal den Text um es deutlicher zu machen.

Aus Sprinter Forum
Hallo SPRINTer,

aus gemachten Erfahrungen eines Mitgliedes in einem anderen Forum möchte ich hier nochmals nicht nur an das Veröffentlichen von Bildern, die einem nicht gehören, sondern besonders auch an das Verlinken von anderen Seiten erinnern:

Die Kanzlei Dr. Seegers, Dr. Frankenheim Rechtsanwalt GmbH, Hamburg, verteilt wieder fleißig Zahlungsaufforderungen , wegen Urheberrechtsverletzung.

Die schmeißen ihren Roboter an und suchen das Internet ab.

Nun hat es auch mich erwischt. Ich habe unter „Veranstaltungen“ die Rallye-Weltmeisterschaft in Alghero erwähnt. Dabei habe ich die Quellenangabe angegeben. Das war wohl mein Fehler.

Auch mit Quellenangaben darf man nicht zitieren. Auch verboten sind nicht genehmigte Links zu anderen Seiten, egal ob zu einer HP, Facebook oder You-Tube (was für ein Blödsinn, sind öffentliche Seiten ).

Die Zahlungsaufforderung beläuft sich auf 345,72 Euro. Ich habe erst mal dagegen widersprochen.
Verlinkungen,, egal ob zu HP`s, Sozialen Netzwerken, Bildern usw. ist general nicht gestattet und unterliegt den Autorenrechten.
Links zu einzelen Artikeln von Zeitungen oder dergl. sind bei solchen schwarzen Schafen mit Vorsicht zu genießen. Ich hatte ja auch nur die Quelle angegeben, noch nicht einmal verlinkt. War allerdings eine deutsche Zeitung.

Die Geschichte ging letztendlich so aus, das der User 275.- EUR an die Kanzlei überwies.


Hier ein weiterer beitrag eines Admins

Hallo zusammen,

das ganze hört sich wirklich grotesk an.

Ich als Firma wäre dankbar, wenn die Welt meine Seite verlinkt und dadurch meine Produkte bekannter werden und ich mehr Umsatz mache.

Aber dass das nicht alle so sehen, hatten wir vor kurzem erst hier im Forum.

Wer sich erinnert:
Ein User hat nach einem bequemen Bürostuhl gesucht und hier um Rat gefragt.
Ein weiterer User hat einen Tipp gegeben, was er sich vor kurzem gekauft hat.
Dazu hat er einen Link zu dem Produkt eingestellt.

Vor wenigen Wochen wurde ich von der Firma angeschrieben und gebeten, den Link auf unserer Seite zu entfernen und uns wurde bei nicht befolgung mit weiteren Schritten "gedroht".
Ich habe den Link entfernt und das der Firma so gemeldet.
Ich bekam dann eine Rückmeldung, das hinter einem benutzten Smilie in dem Beitrag ein weiterer Link zu der Adresse stecken würde.
Ich habe mir den Smilie angeschaut und siehe da, da war tatsächlich noch ein Link dahinter versteckt.

Ich habe dann den ganzen Thread gelöscht, da der User einen Stuhl gefunden hat und sich das Thema eh erledigt hat.



Die Idee im Sprinter Forum ist jetzt, eine Sammelmail an alle großen Hersteller denn Leuten im Forum einfallen ( Breanstormig-Thread mit Liste ) zu zu schicken und um erlaubnis zu fragen besagte angeschrieben Marken verlinken zu dürfen.

Ich denke keiner von uns möchte so einen Brief bekommen in dem er ein paar Hundert € bezahlen soll :( :censored: und da jeder von uns denke ich schon mal i.was verlinkt hat ob es nur von Polo oder Louis ist sollten wir ( oder unsere Admins ) sich auch mal damit befassen.

Mfg Blackshadoo
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Twintreiber » 15.04.2015, 21:43

Ich habs jetzt erstmal unter "Forum" verschoben.
Mir erscheint das etwas wirr. Da wird nicht sauber differenziert, was die Herren Abmahnärsche genau auf dem Kieker haben, Verlinkungen oder Imagetags?
Imagetags halten wir ja seit Ufuks Zeiten rigeros aus dem Forum fern und dulden sie nicht, ansonsten sind alle sehr aufmerksam, dass niemand Bilder postet, deren Rechte er/sie nicht hat.
Dass reine Links gegen das Urheberrecht verstossen, kann ich mir nicht vorstellen.
Problematisch könnte vielleicht unser Video-Thread sein, denn da laufen die Filmchen auch im Fenster.
Spezialisten an die Front! Seh ich das falsch?
Twintreiber
Administrator
Administrator
 
Benutzeravatar
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Grim Reaper » 15.04.2015, 21:52

Also dieses grün ist nicht ganz das, was meine Augen sich zum lesen gewünscht haben...

Nach einer kurzen Suche bin ich auf die aktuelle Rechtsprechung des EuGH gestoßen (ja, als link ;) ), der die Entscheidung des BGH, wonach eine Verlinkung grundsätzlich nicht zustimmungsbedürftig war, kassiert hat. Sinnngemäß sagt diese aus, dass eine Verlinkung, die sich an ein "neues Publikum" richtet, die Zustimmung des Rechteinhabers erfordert bzw. der diese verwehren kann. Gemeint ist damit eine technische Beschränkung, die verhindert, dass man auf eine bestimmte Seite problemlos zugreifen kann (z.B. in Form eines Online-Abos bei Zeitungen).

Bzgl. Youtube-Verlinkungen heißt es auf o.g. Homepage:
Für die Zustimmungsbedürftigkeit einer solchen Verlinkung soll es nach dem Willen der europäischen Richter dabei nicht darauf ankommen, ob derjenige, der den Hyperlink setzt, das fremde Werk zum integralen Bestandteil seiner eigenen Internetseite macht (wie zum Beispiel beim Einbetten von YouTube-Videos).
Zuletzt geändert von Grim Reaper am 15.04.2015, 21:52, insgesamt 2-mal geändert.
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Phil89 » 15.04.2015, 21:54

Ohne verlinken zu dürfen wird ein Forum und das Internet aber ganz schön sinnfrei. Wir machen einfach alles nur noch per PN... da ist man auf der sicheren Seite.
Phil89
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon nick67 » 16.04.2015, 08:26

Da wird alles mögliche in einen Topf geworfen. Ohne ein Mandat des entsprechenden Seitenbetreibers kann niemand wegen eines Links abgemahnt werden. Grundsätzlich nicht erlaubt ist es , fremde Inhalte mit embedded tags in die eigene Homepage einzubauen, das gilt für alle Arten von urheberrechtlich geschütztem Material. Kommerzielle Websites verbieten irgendwo in ihren AGB oder sonstwo häufig auch das setzen von sog. Deeplinks. Damit ist gemeint, dass man natürlich z.B. auf diese Forum verlinken dürfte, aber NICHT auf einen bestimmten Thread. Oder auf einen Shop, nicht aber auf einen einzelnen Artikel aus dem Shopangebot.
Ein seriöser Webseitenbetreiber wird immer zunächst den Autor der unerwünschten Links kontaktieren. So wie im letzten grünen Absatz beschrieben [ die Sache mit dem Stuhl ]
Im Übrigen ist die genannte Kanzlei als Abzockerverein bekannt und deren Abmahnungen entbehren häufig jeder juristischen Grundlage.
Zuletzt geändert von nick67 am 16.04.2015, 08:26, insgesamt 1-mal geändert.
nick67
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon CB-Tigger » 16.04.2015, 10:51

nick67 » 16.04.2015, 08:26 hat geschrieben:Im Übrigen ist die genannte Kanzlei als Abzockerverein bekannt und deren Abmahnungen entbehren häufig jeder juristischen Grundlage.



Ich würde da auch nicht die Pferde scheu machen, hat mich der erste Beitrag doch stark an die RedTube- Geschichte erinnert, die ja für den Abzockeranwalt Gott sei Dank ordentlich nach hinten losgegangen ist und er jetzt scheinbar noch auf Schadensersatzforderungen sitzt :fuckoff:

Posting automatisch zusammengeführt: 16.04.2015, 10:51

Auch das Argument, dass es ein Mandat von einem Mandanten braucht sehe ich hier als wichtig an: Es glaubt ja wohl keiner, dass eine der genannten Seiten (Ebay, Youtoube etc.) eine derartige Popel-Abzock- Kanzlei mit solchen Aufgaben betraut.
Zuletzt geändert von CB-Tigger am 16.04.2015, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
CB-Tigger
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Presi » 16.04.2015, 11:04

Wie ist das egtl. bei wikipedia mit den Quellenangaben (Links)?
Holt da jeder, der etwas reinschreibt, die Erlaubnis des Rechteinhabers ein?

In wissenschaftlichen Arbeiten bspw. ist korrektes Zitieren nötig, aber die so zitierten Texte und Quellenangaben bedürfen keiner Erlaubnis, sonst könnte man wissenschaftliches Arbeiten vergessen.

Der eingangs genannte Text erscheint mir auch nicht ganz klar und wieso jetzt genau 250Euro gezahlt wurden.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon nick67 » 16.04.2015, 11:42

Wenn Du zum Beispiel in einem Blog schreibst: " Die xy-Zeitung berichtet (Zitat Anfang) .....beliebiger Text (Zitat Ende) Quelle: xy-Zeitung vom 16.04. 2015, evtl noch Headline und Redakteur nenst, ist das nicht abmahnfähig.
Es gibt auch ne Diskussion um die Abmahnwürdigkeit von Vorschaubildern in Facebook-Beiträgen. Derzeit gibts auch dazu KEINE juristische Handhabe.
nick67
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Flyingbrick » 16.04.2015, 13:34

Um noch mal generell etwas klarzustellen: eine Abmahnung und erst recht die Strafe trifft primär den Urheber des Rechtsverstoßes, in einem Forum also denjenigen, der einen Eintrag verfasst. Erst wenn dieser nicht zu ermitteln ist, greift die Mitstörerhaftung des Forenbetreibers. Dieser haftet frühestens, nachdem er vom Rechtsverstoß Kenntnis haben konnte (nicht Kenntnis hatte!)und diesen nicht beseitigt hat, z.B. durch Moderation. Eine Abmahnandrohung gegen einen Foruminhaber, ohne diesen vorher kostenfrei aufzufordern, den Urheber zu ermitteln und die Störung des Rechtsfriedens aufzuheben, ist eine etwas wackelige Geschichte und wird auch vor Gericht nicht einfach so durchmarschieren.

Ach, wie mich diese vielen Ausrufezeichen anspringen...
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Hondareiter » 16.04.2015, 14:40

Hat denn jetzt keiner hier im Forum etwas zu befürchten?Da ja schonmal von manchen eine http://
hierrein kopperit wurde,falls doch würde ich sagen schnell alles löschen. :kratz:
Hondareiter
Stammuser
 
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Gordon Shumway » 16.04.2015, 19:02

Satzzeichen sind keine Rudeltiere!
Gordon Shumway
Stammuser
 
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon defier » 16.04.2015, 23:06

Laut http://www.e-recht24.de/artikel/haftunginhalte/22.html ist eine Verlinkung nicht tragisch, auch nicht, wenn es sich um Deep Links handelt. Davon ausgenommen sind geschützte Bereiche, Linksammlungen und Zu-Eigen-Machen von fremden Inhalten.
defier
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Grim Reaper » 17.04.2015, 05:46

defier » 16.04.2015, 23:06 hat geschrieben:Laut http://www.e-recht24.de/artikel/haftunginhalte/22.html ist eine Verlinkung nicht tragisch, auch nicht, wenn es sich um Deep Links handelt. Davon ausgenommen sind geschützte Bereiche, Linksammlungen und Zu-Eigen-Machen von fremden Inhalten.

Schon, aber dieser Artikel ist schon etwas in die Jahre gekommen (und hat leider kein Datum). Er bezieht sich auf das Urteil des BGH ("Paperboy-Entscheidung"). Der EuGH hat dem mittlerweile grundsätzlich zugestimmt, jedoch einige Änderungen zugunsten von Homepage-Betreibern eingefügt.
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Pharao01 » 18.04.2015, 21:57

Ihr müsst Mitleid mit den armen Abmahnanwälten haben. Zu viel Party, Alkohol und Drogen während dem Studium, mit Hängen und Würgen durchs Examen gekommen, da reicht es nicht für ne seriöse Kanzlei. Die müssen mit So Müll ihren Lebensunterhalt bestreiten, weil keiner die für ordentliche Fälle anheuern würde. :D
Bin selber grade am streiten mit so nem Verein wegen ner angeblichen Filesharing Sache.
Pharao01
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon nick67 » 19.04.2015, 12:14

Also ich habe- leider ohne ein Quelle nennen zu können, zu lange her - mal gelesen dass ein Gericht entscheiden hat, das sich ein Shopbetreiber gegen Deeplinks, also Links auf ein bestimmtes Produkt aus seinem Shop, wehren kann. Weil diese Form der Verlinkung zu ner Scheuklappenwahrnehmung seiner Internetpräsenz führt und das umsatzschädigend sein KANN. Da wurde abner auch nicht mit der Abmahnkeule geschwungen, es ging lediglich um ne Unterlassung, wie bei der eingangs erwähnten Stuhlgeschichte,.

Ganz spassig ist diese Verlinkerei übrigens für Musiker. Die müssen AKTIV verhindern, dass ihre eigenen GEMA-angemeldeten Werke via Deeplink weiterempfohlen werden. Kein Scherz!
Übrigens verhält sich Anzahl der Ausrufezeichen meist umgehrt proporional zur Wichtigkeit des Themas... :weed: <== musste jetzt sein.
nick67
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Flyingbrick » 19.04.2015, 21:16

nick67 » So 19.Apr, 2015 hat geschrieben:Übrigens verhält sich Anzahl der Ausrufezeichen meist umgehrt proporional zur Wichtigkeit des Themas... :weed: <== musste jetzt sein.

+1 :up:
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Andy 1960 » 19.04.2015, 22:32

Pharao01 » 18.04.2015, 21:57 hat geschrieben:Ihr müsst Mitleid mit den armen Abmahnanwälten haben. Zu viel Party, Alkohol und Drogen während dem Studium, mit Hängen und Würgen durchs Examen gekommen, da reicht es nicht für ne seriöse Kanzlei.


In meinem nächsten Leben studiere ich auch sowas! Mit Maschinenbau kommt man da ja nicht weit. ;) ;)
Aber, wie ich jetzt gelesen habe, darf sich JEDER, der meint etwas von Gesetzen zu verstehen, "Jurist" nennen. Das ist keine geschützte Bezeichnung! :up: :up:
Genauso wie "Anwalt". Wenn mich Tante Gerda aus München beauftragt, ihre Interessen wahrzunehmen, bin ich ihr "Anwalt"! :D :D

Somit: Solche Angaben im Zweifel bitte immer hinterfragen! :mrgreen:

Gruß
Andy
Andy 1960
 
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Pharao01 » 19.04.2015, 23:33

Ups, ich glaube du hast mich da falsch verstanden. Ich rede doch nicht von allen Anwälten, sondern ich bezog mich rein auf diese Abmahnanwälte, die den lieben langen Tag nichts anderes tun, als hunderte Abmahnungen zu verschicken. Die Aussage, dass die meisten von denen eher von den unteren Rängen der Abschluss-Bestenliste kommen, kommt übrigens von meinem Anwalt, der oft genug mit denen zu tun hat. Da hat selbst der Richter den Kopf geschüttelt, bei dem Stuss, den die da teilweise vor Gericht fabriziert haben. Ich wurde selber Abgemahnt, weil ich angeblich irgendeinen Schmuddelporno über Bittorrent heruntergeladen haben soll zu einer Zeit, wo ich nachweislich nicht zu Hause war und auch nachweislich kein anderer Zugriff auf meine Computer und mein Netzwerk hatte. Nachdem mein Anwalt alle Forderungen und Mahnungen hat abblitzen lassen, fangen sie jetzt an zu feilschen und wollen alles für die Hälfte des Betrages fallen lassen...
Pharao01
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Stjopa » 19.04.2015, 23:49

Und jetzt den Spiess umkehren:
"ich erbitte bis zum x.y.2015 um eine Erklaerung, dass sie die Forderung fallen lassen, da ich sonst eine negative Feststellungsklage einreichen werde."
Zuletzt geändert von Stjopa am 19.04.2015, 23:49, insgesamt 1-mal geändert.
Stjopa
Stammuser
 
 

Re: WICHTIG!!!!! An die Admins!!!!

Beitragvon Pharao01 » 20.04.2015, 00:08

Erst mal warten ob noch was kommt. Für die letzte Antwort haben die fast ein Jahr gebraucht.
Pharao01
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast