Alternative zum originalen Kerzenschlüssel

Alternative zum originalen Kerzenschlüssel

Beitragvon Ride on » 09.08.2018, 12:34

Hallo in die Runde.

Ich wollte gern meine CB nach gut 8 Jahren Standzeit wieder zum Leben erwecken.
Mit den ganzen Flüssigkeiten und Bremsen bin ich durch, auch die Filter sind alle neu - der sek. Luftfilter befand sich sich zum Teil im Vergaser... .
So weit, so gut. Die Kerzen wären noch zu machen, da aber das Bordwerkzeug nicht mehr zur Verfügung steht wollte ich mal fragen wie bzw. mit was man die Kerzen so noch rausdrehen kann.
Alle (Kerzen) Nüsse welche ich hier habe sind von Durchmesser her zu groß.

Danke schon mal.
Ride on
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Alternative zum originalen Kerzenschlüssel

Beitragvon Hondareiter » 09.08.2018, 12:45

16ner Nuss mindesten 60mm lang.Verlängerung mittlere Knarre.
Dateianhänge
20180809_124403.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 09.08.2018, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Alternative zum originalen Kerzenschlüssel

Beitragvon Ride on » 09.08.2018, 13:23

Perfekt.
Hatte bis dato nur die lange 18er Nuss versucht, da ich irgendwo was von 18 gelesen habe.
Hätte selber darauf kommen können das es wahrscheinlich was kleiner sein muss. Aber gut, man lernt eben nie aus.

Danke dir für die schnelle Hilfe, dann geht es diesen dann morgen an den Kragen.
Ride on
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Alternative zum originalen Kerzenschlüssel

Beitragvon chaosracer » 09.08.2018, 13:28

...und sollte unser Chris mal nicht zur Stelle sein, hilft dir vielleicht diese Seite weiter: http://cb500-wiki.de/doku.php
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Alternative zum originalen Kerzenschlüssel

Beitragvon Ride on » 09.08.2018, 15:20

Die Seite kenne ich schon - wirklich super gemacht. Die hat mir bei den Vergasern wirklich gut geholfen.

Was ich aber vermisst habe, war die Anleitung zum Bremsen entlüften.
Event. kommt das ja mal noch....
Ride on
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Motor, Getriebe, Ritzel & Kettensatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast