Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Hier könnt ihr Spammen. (Beiträge werden nicht mitgezählt.)

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon MagdaCB500S » 04.09.2020, 20:21

Ein Reifendruck Messgerät von Flaig...
MagdaCB500S
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Chris3012 » 05.09.2020, 12:08

Brems- und Kupplungshebel von Raximo, voll verstelbar, sehr empfehlenswert
Chris3012
cb-500.de User
 
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Maybach » 05.09.2020, 12:15

Einen Vigo Tracker (https://safer-turn.com/de/vigo-smart-track/), der mir den Diebstahlschutz besorgt und nebenbei auch noch die gefahrenen Routen aufzeichnet.
Und noch ein paar Features hat, die ich weder alle überreiße noch brauche ...

Maybach
Maybach
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon MagdaCB500S » 08.09.2020, 07:50

Neue Daytona Stiefel mit... 6cm Absatz! :D
MagdaCB500S
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon WobbleGod » 08.09.2020, 08:17

MagdaCB500S » 04.09.2020, 20:21 hat geschrieben:Ein Reifendruck Messgerät von Flaig...


So einen hab ich auch seit knapp 4 Jahren. Ein super Teil.
WobbleGod
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Blackshadoo 93 » 08.09.2020, 15:40

WobbleGod » 08.09.2020, 08:17 hat geschrieben:
MagdaCB500S » 04.09.2020, 20:21 hat geschrieben:Ein Reifendruck Messgerät von Flaig...


So einen hab ich auch seit knapp 4 Jahren. Ein super Teil.

Viel zu teuer :undweg:

Ein Kollege von mir Vertreibt Manometer mit ähnlichem passenden Aufsätzen bis hin in den Tauchsportbereich, einkaufskosten pro Manometer weniger als 5€ ;)
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon TW » 08.09.2020, 16:21

Hallo,

könntest Du dann evtl. die Fühler ausstrecken und einen Forumpreis in Erfahrung bringen?

Gruß
TW
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon WobbleGod » 09.09.2020, 10:15

Blackshadoo 93 » 08.09.2020, 15:40 hat geschrieben:
WobbleGod » 08.09.2020, 08:17 hat geschrieben:
MagdaCB500S » 04.09.2020, 20:21 hat geschrieben:Ein Reifendruck Messgerät von Flaig...


So einen hab ich auch seit knapp 4 Jahren. Ein super Teil.

Viel zu teuer :undweg:

Ein Kollege von mir Vertreibt Manometer mit ähnlichem passenden Aufsätzen bis hin in den Tauchsportbereich...


Ich glaub ich musste noch nie unterwasser meinen Reifendruck messen :kratz:
WobbleGod
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Blackshadoo 93 » 09.09.2020, 15:49

TW » 08.09.2020, 16:21 hat geschrieben:Hallo,

könntest Du dann evtl. die Fühler ausstrecken und einen Forumpreis in Erfahrung bringen?

Gruß
TW

Werde mal schauen was sich machen lässt :up:
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Wormser » 10.09.2020, 10:51

Letzten Sonntag eine 650er Transalp.Nach 14 Jahren meine Yamaha xjr1200 verkauft , weil mir die cb500 gezeigt hat,dass weniger mehr ist.
Wormser
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Blackshadoo 93 » 10.09.2020, 15:08

Blackshadoo 93 » 08.09.2020, 15:40 hat geschrieben:
WobbleGod » 08.09.2020, 08:17 hat geschrieben:
MagdaCB500S » 04.09.2020, 20:21 hat geschrieben:Ein Reifendruck Messgerät von Flaig...


So einen hab ich auch seit knapp 4 Jahren. Ein super Teil.

Viel zu teuer :undweg:

Ein Kollege von mir Vertreibt Manometer mit ähnlichem passenden Aufsätzen bis hin in den Tauchsportbereich, einkaufskosten pro Manometer weniger als 5€ ;)

TW hat geschrieben:Hallo,

könntest Du dann evtl. die Fühler ausstrecken und einen Forumpreis in Erfahrung bringen?

Gruß
TW

Gesagt, getan.

Mein Kollege hat mir 2 Ausführungen mitgebracht.

Beide haben eine Digitalanzeige welche Beleuchtet ist, Ablesen also auch im Dunkeln kein Problem.
Messung in bar, psi, kpa und Kg/cm³ möglich.

Ein Manometer ist mit eine circa 15cm langen Schlauch versehen. Hier muss man also nicht lästig den Kopf drehen oder hat Probleme beim ansetzen an das Belüftungsventil. Betrieben mit 2 AAA Batterien.

Das zweite Manometer hat wie das Teil von Flaig ein "Metallverbindungsstück" mit Drehbaren Ventilaufsatz welcher um 45°Angewinkelt ist. Zweite Variante ist etwas kleiner als das Erste. Vorteil hier das dass Verbindungsstück vom Manometer getrennt werden kann, dann passt es Theoretisch sogar in die Jackentasche. Betrieben mit einer Tauschbaren Knopfbatterie.

Beide Manometer passen ohne Probleme ins Staufach der CB.

Beide Ausführungen kommen auf jeweils 15€ ( ganz genau 14,99€ ;) )
Fotos kommen Heute Abend.
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon dirt » 11.09.2020, 20:46

Ich hab da mal eine Frage: WOZU???

Ich fahre seit ü 30 Jahren Motorrad. Sportler, Enduros ein- und Mehrzylinder.
Ich habe noch nie unterwegs ein Reifendruckmanometer gebraucht :kratz:

Ich hatte auch schon mal einen Platten. Da hätte ich eine Pumpe gebraucht aber kein Manometer.
Dass er platt war habe ich auch so gemerkt.
dirt
cb-500.de User
 
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Froschuwe » 11.09.2020, 21:59

Ich habe die gleiche Frage : WOZU ???

Habe ich den Verdacht, das zu wenig Reifendruck ist, oder obligatorisch fahre ich an eine Tankstelle. Da habe ich Luft und Manometer. Ich habe noch nie unterwegs angehalten und den Reifendruck geprüft.

Also WOZU brauche so ein Ding ????
Froschuwe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Wormser » 11.09.2020, 22:29

An der Tankstelle sind deine Reifen warm und schon hast du einen falschen Luftdruck.3 Tankstellen,3 verschiedene Drücke.Nein ,seit bestimmt 20 Jahren hab ich zuhause einen FLAIG und eine Fussluftpumpe.Ich habe einen genauen Luftdruck und ich brauch nicht in Worms rumzufahren mir eine Tankstelle zu suchen wo das Ding geht.
Wormser
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon WobbleGod » 12.09.2020, 19:35

Ich mache es genau so, Fußpumpe und Luftdruckmesser stehen in der Garage und jeden Tag wenn ich fahre kontrolliere ich den Druck. Ich fahre oft schnell oder noch schneller und möchte die Gewissheit, dass es jedes Mal passt.
WobbleGod
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Froschuwe » 12.09.2020, 21:08

O.K. Ihr habt mich überzeugt.!!!
Froschuwe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Wormser » 13.09.2020, 14:06

Mein erster FLAIG hat 17 Jahre gelebt.Dann hab ich mir einen zu Weihnachten schenken lassen.Mittlerweile hab ich mir bei ALDI einen Kofferkompressor gekauft für unsere Autos,geht alles einwandfrei.
Wormser
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon piko » 14.09.2020, 14:20

Ich habe mir letztes Jahr diesen Luftdruckprüfer als Zweitgerät "geleistet" ... ok, er kommt qualitätsmäßig nicht ganz an den "Mercedes unter den Druckmessern" :mrgreen: den Flaig(den ich auch seit mehr als 20Jahren habe) ran, zeigt aber immerhin genauso korrekt an, denn er hat erfreulicherweise auch einen sehr kleinen, im relavanten Bereich befindlichen, Meßbereich - sehr wichtig für eine korrekte Messung!!! Bei Digitalgeräten habe ich Zweifel an der Genauigkeit und Zuverlässigkeit ... hatte ich auch mal als die aufkamen - 1. Nachteil, der einen in jedem Fall ereilen wird: die Batterie ist immer dann leer, wenn man ihn am nötigsten braucht - nie wieder!

grüße piko
Zuletzt geändert von piko am 14.09.2020, 14:20, insgesamt 2-mal geändert.
piko
cb-500.de User
 
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon dirt » 14.09.2020, 17:12

Froschuwe » 12.09.2020, 21:08 hat geschrieben:O.K. Ihr habt mich überzeugt.!!!


Mich nicht. Eine kleine Pumpe mit Manometer gibt Sinn.

Wenn ich das Gefühl hätte ich würde +/-0,1 Bar beim fahren merken, dann stimmt wohl eher was anderes nicht.
Ich hätte viel zuviel Angst, das beim Probemessen im Nichts mir duch ein Missgeschick 0,5 Bar flöten gehen :kratz:
Bitte nicht als Angriff sehen, ich halte das wirklich für unnütz.
Was macht ihr wenn das Manometer dann wirklich 1,6 Bar an Hinterreifen anzeigt???
Vorsichtig zur nächsten Tanke fahren? - das geht auch ohne zwischendurch messen.
dirt
cb-500.de User
 
 

Re: Was habt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon piko » 14.09.2020, 22:21

Das Messgerät ist(vermutlich nicht nur bei mir) nicht für unterwegs, sondern für vor der Fahrt, gedacht ...
... da kann man dann direkt vorm Start inner Garasch messen und die evtl. fehlenden "bärchen" draufgeben ;)
piko
cb-500.de User
 
 

VorherigeNächste

Zurück zu Spamthreads

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste