The Hall of fame

Allgemeine technische Probleme mit der CB, die in keine der anderen Kategorien passen.

Re: The Hall of fame

Beitragvon Flyingbrick » 24.09.2016, 15:05

Sieht so ähnlich aus, ist aber eine Hornet.
Nun sieht sie wieder so aus:
DSCF0638.JPG

DSCF0639.JPG
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Hondareiter » 25.09.2016, 18:53

Schön gemacht sieht aus wie neu :up:
Hondareiter
Stammuser
 
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Flyingbrick » 17.12.2016, 23:13

Flyingbrick » Fr 20.Mai, 2016 hat geschrieben:
Trari, Trara, die Post ist da. Und wenn der Karton nicht zum Inhalt passt, muss der Inhalt eben zum Karton passen.

Der Dateianhang P1160265.JPG existiert nicht mehr.


Der Dateianhang P1160265.JPG existiert nicht mehr.


And the story continues.

DSC09151.JPG


Wenn man ein "Paket bis 31,5 Kilo" frankiert, muss man eine Dichtung dann in ihrer Verpackung knicken, um sie in ein zu kleines Stück Pappe einzuschieben?
So kam eine Ventildeckeldichtung von einem Fachhändler heute hier an.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Phil89 » 21.12.2016, 20:17

Die tut noch ! :mrgreen:
Phil89
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Flyingbrick » 06.02.2017, 15:37

Die Sätze, die Sattler zum Umpolstern aufrufen, kann doch niemand bezahlen...

DSC09170.JPG


...außerdem kann man das doch auch prima selbst machen!

DSC09173.JPG
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Flyingbrick » 09.02.2017, 19:30

...und wieder gesund! :up:

sitzbank.jpg
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon MrFlatout » 10.02.2017, 14:12

Und wie bitte?
Dr Profi (Sattler) oder DIY ?
MrFlatout
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Flyingbrick » 10.02.2017, 16:24

Nee, das haben wir selbst gemacht. Renata hat den Bezug geschneidert, ich gepolstert und bezogen.
Die ursprüngliche Bank war mit Schaumstoffresten und Panzerband "aufgepolstert".
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon chaosracer » 10.02.2017, 16:35

..oooch, da hätte man doch gleich nen Backstein verwenden können :wallb:
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Phil89 » 10.02.2017, 20:11

Nee! Aber gerollte Teppiche tun es gut. Hat ein Kollege mit einer NTV damals zum Treffen gebracht. Der fuhr 4 Tage auf gerolltem Teppich :mrgreen: Und nie langsam
Phil89
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Narvik » 11.02.2017, 01:12

Das Ergebnis lässt sich sehen. :up:
Jetzt muss es sich nur noch angenehm fahren lassen.
Narvik
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon chaosracer » 16.03.2017, 10:51

Gestern Abend sah ich eine CB-500S in meinem Viertel. Gegen dieses Exemplar ist allerdings die zerlegte PC 26 in meinem Keller, die 5 Jahre kein Wasser fühlte, im Top- Zustand.
Felgen waren beide schwarz - nicht etwa lackiert, Auspuff kurz vorm Durchrosten, Reifen abgefahren, Kette schwarz u. fest...
Ich frage mich, wie man so sein Moped vergammeln lassen kann. Trauriger Anblick.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Flyingbrick » 29.03.2017, 12:03

29 Euro kostet inzwischen eine Vergaserheizung. Bricht eine davon ab, weil man die Vergaserbatterie aus den Ansaugstutzen hebeln wollte, dann ist das eben so. Das Bruchstück samt Schraube wurde entfernt, die Vergaserheizug baumelte seitdem eben lose in der Luft.

DSCF0689.JPG


Wenn Gabeldichtringe undicht werden...

DSCF0683.JPG


sollte man nicht warten...

DSCF0682.JPG


...bis kein Öl mehr kommt und sich die Gabel offenbar von allein repariert hat.

DSCF0679.JPG


Hier hatte die Bremse absolut keine Wirkung mehr. Wie mag das kommen?

Noch ein Klassiker aus der Reihe "Jetzt geht es wieder!":

DSCF0686.JPG


Der gerissene Schließerzug der Vergaser wurde oben und unten ausgefädelt und nur die lose Seilzughülle "für später" mit Malerkreppband am Öffnerzug festgeklebt.

Und wo man schon mal dabei ist...

DSCF0687.JPG


...Opas alter Schlüppi taugt hervorragend als Sekundärluftfilter.
Hier war wohl Uncle Scrooge (Onkel Dagobert) der Vorbesitzer.
Zuletzt geändert von Flyingbrick am 29.03.2017, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Heiner » 29.03.2017, 14:45

:mrgreen: :mrgreen: :weed: :mrgreen: :mrgreen: ...erinnert mich an meine Velosolex-Zeiten :abroll: :abroll: :abroll:

Siehste! Es geht auch ohne Vergaserheizung :rock:

Und die Felgenbremse der Velosolex war bei Regen auch immer wirkungslos (vorne!).

Und später dann auch bei Trockenheit... :roll:

Aber man fährt ja um Spass zu haben :winke0002:
Heiner
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Flyingbrick » 29.03.2017, 20:27

Stimmt, wobei mit der deutschen, im Durchmesser kleineren Reibrolle bei Regen ja der Vortrieb genauso zu wünschen übrig ließ.

Ähnlich auch in unserem nächsten Fall. Wenn Dinge nicht funktionieren wie gewohnt, ist manchmal Feuchtigkeit der Übeltäter. Da hilft dann auch kein Druck auf das Startknöpfchen, wenn das Anlasserrelais so aussieht:

DSCF0696.JPG
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon MrFlatout » 30.03.2017, 00:07

Pfft, das sind doch nur Äußerlichkeiten :undweg:
MrFlatout
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Blackshadoo 93 » 30.03.2017, 07:36

Schick ;)

Wo ich so was viel weniger verstehe, ich bin gerade in Dormagen in einer NEUANLAGE. Alles super alles toll, es müssen bei den Schlossern früh und Spätschichten geschoben werden um Fertig zu werden.... Rückstand verbrennen kostet immerhin Geld und die Anlage steht ( jeden Tag circa 800.000-1.000.000€ Kosten weil die Anlage steht ).

Stellgeräte, Sensoren, Temperaturen, alles das Feinste vom Feinen da ja alles Funktionieren soll, es werden ( fast ) keine Kosten gescheut... Ein Stellgerät kostet so um die 3-5000€ nur um mal ne Zahl zu nennen :roll: und was machen die an Dichtungen und Flanschverbindungen.....
RICHTIG => Stahlschrauben verwenden :aua:
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Heiner » 30.03.2017, 20:38

Flyingbrick » 29.03.2017, 20:27 hat geschrieben:Stimmt, wobei mit der deutschen, im Durchmesser kleineren Reibrolle bei Regen ja der Vortrieb genauso zu wünschen übrig ließ.[/attachment]



VOOORTRIIIEB! :D Welch schönes Wort für dieses meditative Vom-Stillstand-in-gerade-so-eben-noch-spürbare-Bewegung-Kommen! Aber mit der kleinen Rolle waren vollbeladen noch 8% Steigung drin! Und Regen ging immer - nur Schnee war echt Mist! :roll:

Mann, ist das lange her! :heul:

Das Ende (für mich) war schließlich der in einer Rechtskurve abfallende Auspuff, über den ich dann spektakulär davonflog (bergab, mit Tempo). Zum Glück ohne Gegenverkehr. Mehr Glück wollte ich danach nicht mehr herausforden... ;)
Heiner
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Flyingbrick » 27.08.2017, 12:46

Während wir hier darüber diskutieren, ob minimal kürzere Vergaserfedern vielleicht doch noch eine gefühlte Mehrleistung von nicht ganz ein bisschen oder so ergeben, ist man anderswo pragmatischer:

DSCF2041.JPG


Diese beiden Federn waren im linken und rechten Vergaser zu finden. Da hat wohl jemand Ersatz gebraucht, ohne überhaupt zu wissen, wozu diese Federn da drin sind und was so unterschiedliche Federn für ein Laufverhalten ergeben. Solange das Ding spiralförmig ist, kann man es verwenden?

Übrigens hat es keinen Sinn, so etwas zu synchronisieren ;)
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: The Hall of fame

Beitragvon Phil89 » 28.08.2017, 21:52

Opas alter Schlüpper ist gar keine schlechte Idee! So viel schlechter filtert der auch nicht. Ist aus Baumwolle, löst sich nicht einfach auf wie Schaumstoffe... Ich fahr aber wohl trotzdem weiter den Autoschwamm. Der hält! :P Schon das vierte Jahr... oder ists schon das fünfte? Wer weiss.
Phil89
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

VorherigeNächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron