LED Umbau

LED Umbau

Beitragvon F7Q » 19.05.2022, 09:20

Hallo,

Ich brauche fachmännische Hilfe bezüglich meines Umbaus. Ich habe eine PC32, die vorhandenen Lampen sollten hier ja bekannt sein.



Aktueller Umbau auf:

- Puig LED Scheinwerfer mit TFL - CHECK
Habe ein TFL Modul eingebaut. Bei Licht aus leuchtet das TFL - Standlicht ohne Funktion, bei Licht an ist der TFL Ring aus

- Highsider Lenkerendenspiegel mit Blinker Typ Montana - CHECK
Habe hier jeweils einen Wiederstand eingebaut mit 7,5Ohm mit 4 kabeln, der zwischen Blinker Leitung und auch zwischen Masse Leitung geschaltet wird

-Motoism Type One Blinker 3-in-1 mit Rücklicht und Bremslicht - PROBLEM
Wie muss ich hier welchen Wiederstand einsetzen? Die Lampen haben 4 Kabel, also 1x Masse und für jede Funktion jeweils noch ein Kabel. Meine Wiederstände sind ja für Plus und Masse, wobei sich die Lampen ja Masse mit den anderen Funktionen teilen.

Danke schonmal.
F7Q
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: LED Umbau

Beitragvon gmbo » 19.05.2022, 20:53

Hast du mal ins Wiki geschaut?
https://www.cb500-wiki.de/doku.php?id=elektrik:blinker#zubehoer
Die Widerstände können an beliebiger Stelle liegen.
Ansonsten wären Links zu den Teilen oder ein Auszug aus der Beschreibung und (oder) Bilder hilfreich.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: LED Umbau

Beitragvon F7Q » 20.05.2022, 09:53

Hallo,

ja in Wiki habe ich schon geschaut. macht für mich erstmal schon Sinn, den Wiederstand parallel zur Blinkerleitung zu installieren. Nur bräuchte man ja wohl 4 Wiederstände für 4 LEDs. Problem ist nur, dass die dafür angebotenen Produkte eben für sowohl Blinkerleitung als auch für Masseleitung sind. Also diese Wiederstände haben 4 Kabel! bei den vorderen Blinkern auch kein Problem. Hinten teilen sich aber die Blinker die Masseleitung auch mit Rücklicht und Bremslicht...

Ich habe jetzt mal vorsichtshalber ein anderes Relais geordert für LEDs. Vielleicht löst es da mein Problem :)
F7Q
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: LED Umbau

Beitragvon gmbo » 20.05.2022, 13:34

Eigentlich benötigst du auf jeder Seite nur einen einen Widerstand der soviel Stom verbraucht wie die Differenz zwischen den 42W der beiden Blinkerleuchten und der Leistung der neuen Blinker. ~5-12W.
Wenn du auf mich gehört hättest und Links zu den von dir gekauften Teilen, Bilder oder Beschreibung angefügt hättest. Könnte ich dir warscheinlich sagen was du tun kannst. Aus der Beschreibung der Widerstände errate ich, dass es sich dabei um solche handelt wie sie zum Beispiel bei Louis angeboten werden.
Die kannst du dann einfach vorne hintereinander als Verlängerung einbauen. Dann brauchst du nur noch hinten richtig verdrahten.
Das neue Relais bräuchtest du dann nicht.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: LED Umbau

Beitragvon Blackshadoo 93 » 21.05.2022, 14:35

F7Q » 19.05.2022, 09:20 hat geschrieben:- Puig LED Scheinwerfer mit TFL - CHECK
Habe ein TFL Modul eingebaut. Bei Licht aus leuchtet das TFL - Standlicht ohne Funktion, bei Licht an ist der TFL Ring aus

Der Umbau auf den Puig LED Scheinwerfer würde mich das Ergebnis Interessieren, Lichtausbeute ect. :)
Habe diesen auch bei Polo oder Louis gesehen, war aber wegen des Preises direkt abgeschreckt...
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: LED Umbau

Beitragvon F7Q » 22.05.2022, 08:30

PROBLEM GELÖST :ddaumen:

Ich hab letztendlich alles ausprobiert. Entweder keine Funktion, oder der jeweils andere Blinker hat leicht mitgeblinkt oder die Blinkgeschwindigkeit hat nicht gepasst... ich wusste nicht dass die Blinker so ein Mysterium sind... letztendlich habe ich ein LED Relais verbaut. Aber auch das hat nicht genügt. An den Highsider Lenkerendenblinker hängt nun trotzdem ein Wiederstand mit 7,5 Ohm. Die Motoism Blinker hinten hingegen ohne Wiederstand.


Blackshadoo 93 hat geschrieben:
F7Q » 19.05.2022, 09:20 hat geschrieben:- Puig LED Scheinwerfer mit TFL - CHECK
Habe ein TFL Modul eingebaut. Bei Licht aus leuchtet das TFL - Standlicht ohne Funktion, bei Licht an ist der TFL Ring aus

Der Umbau auf den Puig LED Scheinwerfer würde mich das Ergebnis Interessieren, Lichtausbeute ect. :)
Habe diesen auch bei Polo oder Louis gesehen, war aber wegen des Preises direkt abgeschreckt...

Grundsätzlich ist der Scheinwerfer super. Verarbeitung und Licht meiner Meinung nach super. Bei 120€ finde ich diese auch ehrlich gesagt nicht teuer.
Nur laut meinem TÜV brauch ich ein Standlicht, also das noch nachgerüstet, gibt ja da einbaufertige und wasserdichte LEDS mit E Prüftechnik. Und bei den TFL Relais muss die Verkabelung des Scheinwerfers auch geändert werden. Letztendlich passt aber alles.

Ich werde in einem separaten Threat meinen Aufbau zeigen. Finde persönlich das Ergebnis gelungen. Bei den ganzen ehrlichen Kritikern hier im Forum bin ich aber schon auf die Reaktionen gespannt :abroll:
F7Q
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: LED Umbau

Beitragvon gmbo » 22.05.2022, 10:26

Ohne die Widerstände mußt du noch die Blinkeranzeige umverdrahten mit den Dioden.
Die Anzeigeleuchte hat gegenüber der LED einen niedrigeren Widerstand und deshalb leuchtet die 2. LED mit.
Warnblinkefekt.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: LED Umbau

Beitragvon Blackshadoo 93 » 22.05.2022, 21:25

F7Q » 22.05.2022, 08:30 hat geschrieben:Grundsätzlich ist der Scheinwerfer super. Verarbeitung und Licht meiner Meinung nach super. Bei 120€ finde ich diese auch ehrlich gesagt nicht teuer.

Musste bei Louis echt nochmal schauen, ich hatte nur im Kopf das die LED Schweinwerfer ab 220€ Anfangen.
Warte mit Spannung auf den Aufbau :up:
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: LED Umbau

Beitragvon Maybach » 23.05.2022, 10:47

Hier ist einer für 120 EUR: https://www.louis.de/artikel/puig-led-s ... m/10016299
Ob sowas an die CB passt, mag jeder selbst entscheiden.

Maybach
Maybach
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: LED Umbau

Beitragvon Pere » 23.05.2022, 11:11

LED hin, LED her - für meinen Geschmack ist der zu klein. An die CB gehört eine Lampe in Westernlok-Größe. :]
Pere
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: LED Umbau

Beitragvon Maybach » 23.05.2022, 21:01

An die CB gehört eine Lampe in Westernlok-Größe.


Also der große SR500-Scheinwerfer ... :D

Maybach
Maybach
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: LED Umbau

Beitragvon Flyingbrick » 23.05.2022, 21:13

Inge Meysel hatte auch kein Bauchnabelpiercing. Und meine CB bekommt keine Raumschiffbeleuchtung :D
Aber wer will...biddeschön. Ist dann halt die individuellste CB ever.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: LED Umbau

Beitragvon Pere » 24.05.2022, 09:52

Du hast Inge Meysels Bauchnabel gesehen, Michael? Oh lala! :]

Ja SR500 oder XJ650. :up:
Pere
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Elektrik, Elektronik, Scheinwerfer, Blinker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast