O-Ringe Vergaser

O-Ringe Vergaser

Beitragvon sb500 » 07.09.2023, 14:50

Hat schon mal jemand sich selbst die O-Ringe für die Vergaserüberholung zusammengestellt?

Da man ja meistens nur die O-Ringe wechseln muss, und es bei den Düsen, Nadeln etc nicht notwendig ist, könnte man einiges an Geld (ca.40 Euro) sparen, wenn man sich das Sortiment selbst zusammenstellt. Ist zwar kein Riesenbetrag, aber ich dachte, vielleicht interessiert das ja auch andere, und wenn das einmal zusammengestellt ist, kann der nächste das mit Leichtigkeit nachbestellen.

Erstmal die großen Dichtungen:

https://www.woembi.de/Schwimmerkammerdi ... 00-1100-ua

https://www.woembi.de/Flanschdichtung-H ... -CBF600-ua

Für die O-Ringe gibt es keine offiziellen Angaben gibt. Im Wiki gibt es dieses Foto mit den gemessenen Maßen:

https://www.cb500-wiki.de/lib/exe/detai ... 0489e.jpeg

Ich gehe davon aus, dass es sich dabei um den gemessenen Innendurchmesser handelt.

Folgende Maße sind dort angegeben:

10x1,75 - 8 x 2 - 8x1,25 - 16x1,1 - 45x1,5 - 3x1,2

O-Ringe mit diesen exakten Maße habe ich leider nicht alle im Netz gefunden, das meiste und auch günstigste habe ich bei woembi.de gefunden.

Meine Vorgehen wäre nun, dass wenn es die richtige Größe nicht gibt, man einen etwas kleineren aber dafür etwas dickeren nimmt, da würde ich euch um Rat bitten.

Der erste O-Ring 10x1,75 ist im Keyster Reperatursatz gar nicht dabei, und der Vergaseronkel empfiehlt diesem Video https://youtu.be/p5PkIFttASc diesen hier: https://www.woembi.de/O-Ring-88x19-mm-70-Shore-NBR - Größe 8,8x1,9

Der zweite wäre dieser hier: https://www.woembi.de/O-Ring-8x2-mm-80-Shore-NBR

Nr. 3: https://www.woembi.de/O-Ring-8x125-mm-80-Shore-FKM

Beim vierten gibt es keine exakt passende Größe, bei Durchmesser 16 gibt es als dünnsten nur 1,8: https://www.woembi.de/O-Ring-16x18-mm-80-Shore-NBR

Alternativ vielleicht diesen 14x1,78? https://www.woembi.de/O-Ring-14x178-mm-70-Shore-NBR

Für den 5. wäre das nächste 4,48x1,78: https://www.woembi.de/O-Ring-448x178-mm-75-Shore-FKM

Und für den 6. gibt es entweder 3x1 oder 3x1,5:

https://www.woembi.de/O-Ring-3x1-mm-80-Shore-FKM

https://www.woembi.de/O-Ring-3x15-mm-70-Shore-NBR

Kann mir jemand sagen, ob und welcher dieser Größen nah genug sind, oder ob es einen besseren Ort zum bestellen gibt? Ansonsten bestelle ich doch den kompletten Reperatursatz.
Zuletzt geändert von sb500 am 07.09.2023, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.
sb500
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: O-Ringe Vergaser

Beitragvon Kraichgauer » 07.09.2023, 17:50

Zitat: Da man ja meistens nur die O-Ringe wechseln muss, und es bei den Düsen, Nadeln etc nicht notwendig ist....

Ist das wirklich so? Gegen welchen Parameter prüft man Nadeln und Düsen ? Optisch? Ausgeschlagener Düsensitz? Ich wüßte nicht wie und hätte auch nicht die Messmittel.

Daher 40€ mehr investieren und Neuteile verbauen. Das wär mein Weg.

Grüße
Udo
Kraichgauer
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: O-Ringe Vergaser

Beitragvon sb500 » 07.09.2023, 21:16

Ja, theoretisch stimme ich dir zu. Bloß habe ich die Erfahrung gemacht, dass nicht nur die alten Teile noch völlig in Ordnung waren, sondern auch, dass die Ersatzteile nicht die Qualität der Originalteile haben: zB Nadelventile die lockerer saßen und Schwimmernadeln bei denen der Stift einen deutlich höheren Druckpunkt hatte, so dass ich dann wieder die alten Schwimmernadeln einbauen musste.

Das heißt natürlich nicht, dass das hier auch der Fall ist, aber einen Verschleiss dieser Teile halte ich für eher unwahrscheinlich...

Edit:

Der von Honda verkaufte Reperatursatz enthält auch nur die Dichtungen (plus Schwimmernadel), was auch dafür spricht, dass die anderen Teile grundsätzlich nicht ersetzt werden müssen...

Die Schwimmernadel ist aber auch das Teil was am ehesten verschleisst, da der Konus durch die Vibrationen einläuft und dann nicht mehr richtig dichtet. Wenn man die noch dazu nimmt, ist man nur noch bei knapp 20 Euro Vorteil, insofern lohnt es tatsächlich kaum.

Es war nur einfach so, dass ich bei den bisherigen Vergaserkits immer nur die Dichtungen verwendet habe, da mir die Qualität der Ersatzteile minderwertig erschien bzw sie eindeutig nicht die Funktion erfüllt haben...
Zuletzt geändert von sb500 am 07.09.2023, 21:16, insgesamt 3-mal geändert.
sb500
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: O-Ringe Vergaser

Beitragvon Kraichgauer » 08.09.2023, 08:15

felten-online.de in Flehingen.

Hier habe ich beste Erfahrungen mit Beratung und Kauf von Dichtringen gemacht. Hersteller und Händler.
Kraichgauer
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: O-Ringe Vergaser

Beitragvon KarlMeiDrobbe » 09.09.2023, 13:14

Hauptsache es kommt niemand auf die Idee bei Norma o.ä. für 3,99 n Sortiment zu erwerben und daraus die passenden auszuwählen...

Die sind meist nicht benzinfest!

Es gibt auch benzinfeste Sortimente, z.B. aus Nitril, die kosten meist so ab 10€, es müssen aber natürlich nicht zwangsläufig alle benötigten Größen enthalten sein...

Dafür gibts die in den coolen Tuning Farben Grün oder Lila... :roll:
Zuletzt geändert von KarlMeiDrobbe am 09.09.2023, 13:14, insgesamt 3-mal geändert.
KarlMeiDrobbe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: O-Ringe Vergaser

Beitragvon sb500 » 09.09.2023, 21:37

Danke euch beiden!

Ich hab nun doch dass Set genommen, da ich versuchen werde, zumindest die Schwimmernadeln zu wechseln, sollte die Qualität okay sein.
sb500
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: O-Ringe Vergaser

Beitragvon KarlMeiDrobbe » 10.09.2023, 08:07

Das Set von Woembi war in Ordnumg, passte alles und funktioniert tadellos.

Im gegensatz zum billigsten Set welches sich im WWW auftreiben ließ:

Bild

Bild

Bild
KarlMeiDrobbe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Motor, Getriebe, Ritzel & Kettensatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste