Quad Lock Handyhalterung

Quad Lock Handyhalterung

Beitragvon ThomasausWB » 28.01.2020, 12:11

Hallo!
Ich will dieses Jahr technisch etwas aufrüsten. Helm mit integrierten BT Kopfhöhrern und Handyhalterung stehen auf dem Plan.

Hat jemand Erfahrung mit der Quad Lock Handyhalterung oder ähnlichen Systemen? Handy kommt in eine Silikon(?)hülle, die hat auf der Rückseite einen Speziellen Adapter. Das passende Gegenstück ist dann am Lenker, Schraube des LKL oder Spiegel montiert. Gibt wohl auch Schlechtwetterhüllen zu kaufen :kratz:

Tankrucksack finde ich persönlich immer so fummelig. Zudem ich die auch nicht mehr mag, nachdem ich aus Unwissenheit auf meinem ersten Forentreffen sämtliche EC- und Kreditkarten gelöscht habe... :wallb:


Gruß
Thomas
ThomasausWB
Stammuser
 
 

Re: Quad Lock Handyhalterung

Beitragvon mischinka » 28.01.2020, 13:17

Hallo Thomas,

oder ähnlichen Systemen?


ich sammel gerade Erfahrungen mit dem Ram X-Grip:
https://www.louis.de/artikel/ram-x-grip ... r=10032480

Nicht das Günstigste vermutlich, aber für meine Bedürfnisse ist es das Richtige. Auch diese Gummidinger sind bis jetzt nicht gerissen. Man muss dazusagen, dass mein Telefon wasserdicht ist.

Das Quadlock kannte ich noch nicht, sieht aber doch ganz gut aus.
Zuletzt geändert von mischinka am 28.01.2020, 13:17, insgesamt 2-mal geändert.
mischinka
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Quad Lock Handyhalterung

Beitragvon ThomasausWB » 29.01.2020, 09:52

Das Quadlock kostet (wie ich auf die schnelle gesehen habe) doppelt so viel wie das X-Grip. Aber anscheinend muss man beim X-Grip den Adapter für den Lenker extra kaufen, sodass sich das mit dem Preis nichts mehr nimmt.
Ob da mein S10 Plus inklusive UAG Hülle rein passt, kann ich ja ggf. direkt vor Ort testen, Louis ist gleich neben meinem Büro :D

Ist das Metallgerüst fest, oder kann man das verstellen? Und es sieht vergleichsweise fummelig aus das Handy da rein zu bekommen?
ThomasausWB
Stammuser
 
 

Re: Quad Lock Handyhalterung

Beitragvon Oldschool » 29.01.2020, 10:35

Hallo Thomas,

benutze das Quadlock System jetzt etwa 2 Jahre und bin sehr zufrieden damit.
Habe den Motorcycle Halter ( ca 50€ ) und ein Case und den Regenschutz.
Die Spiegelhalterung wäre mir zu instabil.
Halterungen und Cases werden auch häufig bei ebay Kleinanzeigen angeboten.
Falls du noch Fragen hast, oder Bilder des Systems an der CB haben möchtest, kann ich sie reinstellen.

Grüße Guido
Oldschool
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Quad Lock Handyhalterung

Beitragvon mischinka » 29.01.2020, 12:52

Ist das Metallgerüst fest, oder kann man das verstellen? Und es sieht vergleichsweise fummelig aus das Handy da rein zu bekommen?

Ein Video erklärt es vermutlich am Besten:
https://youtu.be/Dox6fdoxyKs?t=138
mischinka
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Quad Lock Handyhalterung

Beitragvon Flyingbrick » 29.01.2020, 15:37

Ich habe den SW Motech Quicklock-Tankrucksack auf der CB. Schwebt über dem Tank und verkratzt ihn nicht, hat keine Magneten, und vorne dran ist ein Halter für Navi oder Handyhalterung.
https://sw-motech.com/Produkte/Gepaeck/ ... 001806.htm
Und ja, der ist teuer. Taugt aber was, und das schon seit vielen Jahren.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Quad Lock Handyhalterung

Beitragvon ThomasausWB » 17.04.2020, 11:01

mischinka » 29.01.2020, 12:52 hat geschrieben:Ein Video erklärt es vermutlich am Besten:
https://youtu.be/Dox6fdoxyKs?t=138

Danke für den Link zum Video. Jetzt muss nur Louis wieder öffnen und mein Bauch wieder in die Kombi passen :mhhh: :D
ThomasausWB
Stammuser
 
 

Re: Quad Lock Handyhalterung

Beitragvon ThomasausWB » 30.09.2020, 09:35

Ich möchte euch hier noch mal eine kurze Rückmeldung geben.

Es ist die X-Grip Halterung geworden. Zum einen, weil die universeller ist (ich kann jedes beliebige Handy rein klemmen), und zum anderen weil ich für mein Handy eine recht teure UAG Hülle habe und daher nicht schon wieder eine neue Hülle kaufen wollte. Somit war Quadlock dann doch aus dem rennen.

Vermutlich habe ich über diesen Sommer das X-Grip System mehr auf dem Fahrrad als auf dem Moped getestet. Okay, mein Kollege hat sich die Halterung mal für seine Harley ausgeliehen, und hat damit bestimmt so 1.000 km Autobahn abgespult...

Kurze Zusammenfassung zum X-Grip System

+ universell
- das reinklemmen des Handys ist etwas fummelig. Man braucht beide Hände und muss auch schauen, dass die Klemme nicht gerade auf dem Power Button drückt...
- Preis. Auf den ersten Blick ist das System gut verarbeitet, aber der Hersteller / Händler verdient da bestimmt sehr gut dran. Ich bin mir sicher, dass selbst beim halben Preis alle noch genug dran verdienen würden.

- Die Gummi-Nippel sind nicht fest genug auf dem Metallstab.
Den ersten habe ich verloren, als ich die Halterung zwecks Diebstahlschutz im Rucksack gesteckt habe. Habe die Halterung auf dem Supermarkt Parkplatz noch mal kurz aus dem Rucksack genommen, Einkäufe wieder im Rucksack und Halterung wieder in den Rucksack rein. Zu Hause dann festgestellt, dass ein Nippel fehlt.

Die nächste Katastrophe war dann im dunkeln mit dem Fahrrad. Ich hatte mich zeitlich und wettertechnisch verschätzt und bin dann mit der Bahn und U-Bahn nach Hause. In der U-Bahn war das Handy noch richtig fest in der X-Grip Halterung eingeklemmt. Fahre dann mit dem Rad los, musste dann eine Bordsteinkante runter fahren und sehe nur noch wie das Handy weg fliegt :wallb: Handy ist heile geblieben, aber es waren 2 oder 3 Nippel weg :roll:
Die Nippel sind ja auch nicht gerade günstig. Louis scheint, aufgrund der Möglichkeit der Abholung, mit 9,95 Euro für 4 Stück der günstigste Anbieter zu sein.

Ich werde mir auf jeden Fall mal Gedanken machen, wie ich die Verbindung zwischen Gummi und Metall optimieren kann. Vielleicht schreibe ich auch mal den Hersteller an.

Deswegen kann ich persönlich die X-Grip nicht uneingeschränkt weiterempfehlen.
ThomasausWB
Stammuser
 
 


Zurück zu Verkleidungen, Anbauteile und Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast