Totenkopf Schmuck

Themen die mal nichts mit der CB 500 zu tun haben.

Moderator: Free-sky

Totenkopf Schmuck

Beitragvon JenniferRad » 11.01.2016, 14:25

Hallo, liebe Herren. ich würde gern eure Meinung hören: wie findet ihr Ringe mit Totenkopfmotiven bei den Damen? Zu unweiblich, einfach cool oder richtig fesch?
Ich möchte mir richtig typischen Bikerschmuck zulegen, es soll aber eben noch weiblich sein. Hier meine Favouriten http://www.customringz.de/Bikerschmuck:::35.html :) Und?
JenniferRad
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
Benutzeravatar
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon Andreas. » 11.01.2016, 14:50

Servas erstmal, aber nun zu eigentlichen Thema:
Fährst du denn eine gechoppte CB, da würde sowas durchaus Sinn machen, u.U. auch an einem Ratbike.
Andreas.
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon Hondaslider » 11.01.2016, 14:56

Hallo Jennifer

erst mal willkommen im Forum und allzeit eine Unfallfreie Fahrt.

.... ich wusste gar nicht dass Totenköpfe typischer Bikerschmuck sind. :kratz:

Gruß
Michael
Hondaslider
cb-500.de User
 
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon chaosracer » 11.01.2016, 15:03

Mir gefällt von diesem Zeug praktisch nix, höchstens vielleicht der aus Schraubenschlüsseln komponierte Ring. Aber wenn dir die Sachen gefallen, nur Mut! Ich finde diesen Schmuck eher unisex.
Auch nehme ich an, dass Du etwas jünger bist. Dann passt das bestimmt. :)
Zuletzt geändert von chaosracer am 11.01.2016, 15:03, insgesamt 1-mal geändert.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon JenniferRad » 11.01.2016, 15:05

Ok, danke erstmal für soviel schnelle Antworten. Ich finde Totenkopfschmuck schon bikermäßig :) Aber super, dass ihr das das unisex ist.

Ich wünsche euch auch allen unfallfreie Fahrt!
JenniferRad
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
Benutzeravatar
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon krautteich » 11.01.2016, 15:12

Ich dachte bisher auch, sowas ist eher in der Gothic-Szene
anzutreffen und natürlich als Piktogramm auf den Giftgläschen.
Mir persönlich gefällt das überhaupt nicht, da bin ich wohl doch
schon zu alt.
krautteich
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon Biggi » 11.01.2016, 15:14

Motorradhandschuhe passen aber nicht über solche Ringe...
Für solchen Schmuck braucht man ein pöööses Motorrad und einen ebensolchen Gesichtsausdruck. Die CB ist jedoch ne ganz Liebe...
Biggi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon Flyingbrick » 11.01.2016, 15:33

Anni würde es tragen, bei mir sähe es albern aus. Ich würde sagen, erlaubt ist, was gefällt und zu Dir passt.
Unweiblich kannte ich als Wort noch gar nicht. Was ist dann weiblich, Lillifee?
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon Andreas. » 11.01.2016, 16:23

Flyingbrick » 11.01.2016, 15:33 hat geschrieben:bei mir sähe es albern aus.

Wieso??? :kratz:

:mrgreen:
Andreas.
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon Presi » 11.01.2016, 17:49

Totenkopfschmuck würde ich auch der Gothicszene zuordnen, passt allgemein zu Leuten mit nem Faible für Schwarzes.
Das finde ich weder albern noch besonders fesch oder unweiblich. Nicht einmal auffallend (laufen ja viele Leute damit rum). Erlaubt und passend ist, was gefällt.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon Grim Reaper » 11.01.2016, 18:09

JenniferRad » 11.01.2016, 14:25 hat geschrieben:wie findet ihr Ringe mit Totenkopfmotiven bei den Damen?

Viel wichtiger ist doch, dass es DIR gefällt! Wen interessiert was andere denken?!
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon hanipe » 11.01.2016, 18:32

...Totenköpfe haben etwas makabres... sie schmücken nicht.... sie stehn für Tod und irdische Vergänglichkeit... :|
hanipe
cb-500.de User
 
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon Grünman » 11.01.2016, 18:50

hanipe hat geschrieben:...Totenköpfe haben etwas makabres... sie schmücken nicht.... sie stehn für Tod und irdische Vergänglichkeit... :|

Achwas, so würde ich das nicht sehen. Obwohl ich selbst ein Mensch bin, der wenig von solchem Firlefanz hält, würde ich dem Motiv die Ästhetik nicht absprechen.
Grünman
cb-500.de User
 
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon Takeshi » 11.01.2016, 19:36

Mit weiblich würde ich das auch nicht verbinden. Soll ja Männer geben, die nicht auf Barbies stehen, sondern auf Mädel zum Pferde stehlen. Und die haben selten rosa Kleidchen an... ;) ;)

Trag, was dir gefällt. Was auch ich finde: Eine normale CB (also nicht als Cruiser o.ä. umgebaut) passt irgendwie nicht zu den von dir angestrebten "Biker-Outfit"... wohl eher zu einer Shadow... ;)
Zuletzt geändert von Takeshi am 11.01.2016, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.
Takeshi
Stammuser
 
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon ralfpinzer » 11.01.2016, 20:07

Alter Schwede. Über solche Dinge habe ich das letzte Mal in meiner Pubertät nachgedacht und das ist auch schon über 30 Jahre her. Außerdem finde ich persönlich "Bikertum" zu 99% gewollt und nicht gekonnt. Und ja, ich war mal in einem MC.
ralfpinzer
Stammuser
 
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon Flyingbrick » 11.01.2016, 20:51

Be always yourself
Unless you can be a unicorn
Then always be a unicorn
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon Punani » 11.01.2016, 22:03

hanipe » 11.01.2016, 18:32 hat geschrieben:...Totenköpfe haben etwas makabres... sie schmücken nicht.... sie stehn für Tod und irdische Vergänglichkeit... :|

Sie stehen auch für den St. Pauli (2.Liga). Der Club hat den Jolly Roger als Motiv.
Zuletzt geändert von Punani am 11.01.2016, 22:03, insgesamt 1-mal geändert.
Punani
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon chaosracer » 11.01.2016, 22:07

Ich glaube nicht, dass das Tragen von Schmuck jemanden einzigartiger macht. Gerade solcher, der dich schnell mit Gruppen identifiziert.
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon Fortinbras » 11.01.2016, 23:18

chaosracer » 11.01.2016, 22:07 hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass das Tragen von Schmuck jemanden einzigartiger macht.

Erst recht nicht, wenn der Kram Massenware ist.
Fortinbras
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Totenkopf Schmuck

Beitragvon ralfpinzer » 12.01.2016, 00:48

Danke! Das mit Massenware ist auch bei den mittlerweile unsäglichen Tattoos, Piercings usw. erreicht. Mittlerweile sind eher die ohne 20 Bilder auf der Haut und Blech in der Fresse cool und nicht Mainstream :)
ralfpinzer
Stammuser
 
 

Nächste

Zurück zu OffTopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste