Reifen

Allgemeine technische Probleme mit der CB, die in keine der anderen Kategorien passen.

Reifen

Beitragvon Mo » 21.12.2006, 18:10

Hei
bei mir wird es im frühling Zeit die Reifen zu wechseln. Welche würdet Ihr mir emfehlen und welche kosten kommen dabei auf mich zu?
Hab gehört die Dunlop D103 A/F sollen gut sein und lange halten.

Danke schon im Voraus.

Gruß Mo
Mo
 
 

Beitragvon Verbali » 22.12.2006, 01:41

Gleiche wie bei der GS:

Brückenstein BT 45 :!:
Verbali
Stammuser
 
 

Beitragvon Palomino » 22.12.2006, 10:59

der Lasertec von Metzler ist auch zu empfehlen
Palomino
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Beitragvon tobSter » 22.12.2006, 11:48

Pirelli Sport Demon
Bridgestone BT45
Metzler Lasertec

aber auf garkeinen Fall und ganz bestimmt nicht den D103... das ist der Orginal Reifen und nicht besonders gut! Genau wie der MT75 von Pirelli.

Ich fahre den Sport Demon und der ist selbst kalt sehr griffig und selbst bei feuchter Strecke sehr angehem zu fahren.
tobSter
 
 

Beitragvon Callinator » 22.12.2006, 12:22

D103 und MT75 sind das schlimmste was du machen kannst...

Wenn dann den BT45, oder noch besser den Lasertec
Callinator
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Beitragvon Mo » 22.12.2006, 12:56

Ah cool thanks
Mo
 
 

Beitragvon Tron » 22.12.2006, 13:52

Der BT45, ist ein schöner Allrounder.
Tron
Administrator
Administrator
 
Benutzeravatar
 

Beitragvon BW » 27.12.2006, 20:01

Tron hat geschrieben:Der BT45, ist ein schöner Allrounder.


Kaltgrip gut,
Nassgrip gut,
Heißgrip gut,
Eigendämpfung gut,
Laufleistung ok,
Preis i.O.
und schön schwarz und rund isser auch! :wink:
BW
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Beitragvon Mo » 27.12.2006, 23:40

cool danke ich werd mir die die tage mal anschaun und dann bestellen. poste dann für welchen ich mich entschieden habe
Mo
 
 

Beitragvon Verbali » 27.12.2006, 23:43

Der einzige wirkliche Nachteil ist das der 5 etwas altbacken aussieht.

Könnte aber daran liegen, das er als moderner Reifen mit hohem Silicaanteil und zweikomponentenmischung am Hinterrad für ältere Motorräder entwickelt wurde
Verbali
Stammuser
 
 

Beitragvon TW » 05.01.2007, 23:34

Hallo,

den Metzeler Lasertec fahre ich auch und bin sehr zufrieden ( Hinterradreifen hielt Mitte 9.000 km ).

Im Forum www.cb500.de gibt es einen Reifen-Thread ( Hauptthread ), in dem auch über Vor- und Nachteile diskutiert wurde.

http://www.cb500.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=755&highlight=reifen

Hier wurde auch der Michelin Pilot Activ bewertet; beim nächsten Wechsel werde ich diesen Reifen wählen.

Gruß

TW

Und auch hier gilt: im Forum - über "Search" und Suchbegriff - findet ihr noch mehr.
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Beitragvon Palomino » 06.01.2007, 02:22

soweit ich weis wurde doch die freigabe für den michelin für die cb zurückgezogen..

kann das sein? oder meine ich einen anderen schlappen?

greetz
Palomino
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Beitragvon TW » 06.01.2007, 09:00

Hallo,

siehe hier:

http://www.cb500.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=2185&highlight=reifenfreigabe

Die Reifen werde ich beim HH bestellen und montieren und mir auch von ihm diesen Wisch abstempeln lassen.

Das ist eine einzige Posse, ein Trauerspiel....! :x


Gruß

TW
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Beitragvon Twin-500 » 07.01.2007, 19:38

Michelin Pilot Activ! :rock:
Twin-500
cb-500.de User
 
 

Beitragvon Verbali » 07.01.2007, 19:40

Pilot Power :mrgreen:
Verbali
Stammuser
 
 

Beitragvon Twin-500 » 07.01.2007, 20:07

Den hätte ich auch gerne.
Passt leider nicht. :evil:
Twin-500
cb-500.de User
 
 

Beitragvon Verbali » 07.01.2007, 20:22

Umbauen :wink:
Verbali
Stammuser
 
 

Beitragvon BW » 11.01.2007, 15:04

Kannst meinen PP haben!

Brauchst für hinten nur ne 6-Zoll-Felge! :mrgreen:
BW
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Beitragvon dnb279 » 11.01.2007, 15:19

Twin-500 hat geschrieben:Michelin Pilot Activ! :rock:


Jo, der Pilot Activ ist absolut genial. Auf jeden Fall besser als der BT45!!
Bin bisher total zufrieden und würd ihn beim nächsten Wechsel wieder nehmen


Verbali hat geschrieben:Umbauen :wink:

Dazu mal ein paar Fragen: ;)
Ist das denn so ohne weiteres möglich?
Was muss alles umgebaut werden?
Wie schauts mit Tüv aus?
In wie weit ändert sich das Fahrverhalten?

EDIT: Was hast du denn überhaupt für ne Größe draufgezogen? 150er? 160er?
dnb279
Stammuser
 
 

Beitragvon Verbali » 11.01.2007, 15:28

Ich kann nu logischer Weise nicht zu speziellen CB Sachen sagen, ich weiss nicht welche Felge passt und kenne keine Radlager oder Achsdurchmesser.

Im Prinzip isses ganz einfach. Erstmal gucken, wieviel Platz ist in der Schwinge. Passt überhaupt ein 150er oer 160er Reifen rein. Achtung, nen !60 er kann Teilweise bis zu 170 breit sein.

Dann eine felge suchen, die hinten reinpassen könnte. Darauf achten , das der Bremscheibendurchmesser der Gleiche bleibt, und auch der Versatz nicht zu groß wird.

Die Kettenflucht sollte auch stimmen, und die Kettte darf nicht an dem Reifen schleifen.
Evtl Radlager tauschen um die unterschiedlichen Achsdurchmesser auszugleichen.

Ach ja , evtl müssen neue Raddistanzen angefertigt werden.

Dem Tüv steht dann eigentlich nix im weg,wenn alles sauber gebaut ist und nix schleift.


Das FAhrverhalten ändert sich nur geringfügig, wird theoretisch etwas unhandlicher, hängt aber auch sehr stark von dem Reifen ab.
Der Grund meines Umbaus war neben der Optik eigentlich das mir damit die große weite Welt der Supersportreifen zur Verfügung steht, da ich in den Größen 110/70 und !30/60/17 keine Reifen gefunden habe die meinen Ansprüchen an einen Reifen entsprechen
Verbali
Stammuser
 
 

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste