Habe das richtige gefunden

Benzingespräche rund um das Motorrad und das Motorradfahren. Bitte keine technischen Probleme hier posten.

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Maybach » 10.05.2020, 20:20

Jo, Hut ab!

Maybach
Maybach
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon TW » 10.05.2020, 20:53

Hallo,

ich liebe diese Bilder "Vorher/Nachher" und bin auf das Endergebnis gespannt.

Gruß
TW
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 13.05.2020, 20:26

Beim zusammenbau stellte ich in der Zündanlage fest,das der Kabel vom Kondensator in Richtung Zündspule
dreimal an der Isolierung defekt war, dieser wurde sofort ausgetauscht.Die Distanzscheiben von der Kurbelwelle
waren um gut ein drittel dicker als die neuen vom Überholsatz,also habe ich die originalen aus dem Motor wieder eingebaut.
Vor 18 Jahren habe ich in Ebay für einen €,was damals auch noch ging,einen neuen Kontakt für mein damaliges Ciao Moped gekauft.
Als dieser ankam,waren es 10 Stück in einem Karton,diese Kontakte habe ich bis heute Morgen schön im Kellerregal bei meinen
Piaggio Teilen verwahrt. und beschützt.Nun war es so weit,ich ab in den Keller freudestrahlend einen Kontakt geholt,ab nach oben,
tja und dann kam das erwachen und dumme kucken.Sie passen aber sind anders gearbeitet und eigendlich verkehrt um drei Kabel
mal eben mit einer Schraube anzuschliessen.Nun muss ich doch noch ein paar neue besorgen.

Posting automatisch zusammengeführt: 13.05.2020, 20:24

Vor einer viertel Stunde kam unsere Nachbarin und brachte mir ein Paket von DHL mit einem
neuen 50ccm Zylinder 38,4mm Hub 43mm.Habe Gestern den lieben Paketzusteller angesprochen und nein es war nichts dabei.
War heute den ganzen Tag Zuhause extra die Klingel überprüft ist die auch angestellt ?
Und dieser liebe Mensch hat mich schon wieder verarscht.Naja wenn es Ihm Spass macht.
Dateianhänge
20200513_090548.jpg
20200513_091004.jpg
20200513_114923.jpg
20200513_115303.jpg
20200513_110442.jpg
20200513_110225.jpg
20200513_194510.jpg
20200513_193954.jpg
20200513_193942.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 13.05.2020, 20:26, insgesamt 3-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 15.05.2020, 22:25

Die Gabelfedern musste ich umtauschen,die ersten Silbernen Federn waren im Durchmesser zu dünn
und passten nicht.Den Gabelbüchsensatz habe ich schon eingebaut,aber dann konnte ich in Niederlanden
einen Messingbüchsensatz kaufen,der natürlich haltbarer als die Kunststoffteile ist und die Gabel stabiler macht.
Ein schöner abschliessbarer Tankdeckel ist auch noch angekommen,damit keiner etwas in meinem Tank einfüllt
was da nicht reingehört.
Dateianhänge
20200511_201949.jpg
20200515_213526.jpg
20200515_213539.jpg
20200515_213925.jpg
20200515_213930.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 15.05.2020, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 21.05.2020, 19:41

Heute war ich beim Piaggio Händler und habe zwei neue Kontakte geholt.
Simmering ins Kurbelgehäuse,Nocken ,Feder für Gebläserad,neuer Kontakt diesen schmatzent saugend
auf 0,4mm ,ca.2mm vor OT eingebaut und eingestellt.Bin gerade noch dabei einige Teile im Ultraschallbad zu reinigen.
Tja beim Zylinderkopfdeckel bleibt nur mit Spachtel,Schraubendreher,Benzin und Pinsel eine grosse Vorreinigung zu machen.

Posting automatisch zusammengeführt: 21.05.2020, 10:58

Jetzt werde ich mir erstmal die Monokupplung anschauen.

Posting automatisch zusammengeführt: 21.05.2020, 19:35

Nachdem die Teile alle gereinigt waren,habe ich die Kupplung mit neuen Belägen
zusammen gebaut und die Nadellager gut geschmiert.Den neuen Zylinder konnte ich nicht einbauen ,
da dieser einen 12mm Kolbenbolzen hat und für eine andere Kurbelwelle ist.Für die Piaggio Mofas und Mopeds
gibt es zwei Serien Wellen für 10 und 12mm und ein paar Rennkurbelwellen,,Langer Hub,,Lange Steuerzeit,,
Vollwangenwelle.Ja ich hatte alle in der Hand und habe sie besonders in den 90ger Jahren in vielen Rennmotoren verbaut ;) ;) ;) .
In meinem Lager war noch ein sehr guter Mopedzylinder,oooch was für ein Zufall ???
Kolben und Zylinder vermessen,Kolbenringe auf Stoßspiel im Zylinder gemessen alles Top.
MOTOR ist fertig hat Super Kompression und ich bin zufrieden.
Jetzt muss ich nur noch einen Probelauf machen und nachmessen,ob die Lichtmaschine einwandfrei arbeitet.
Ich möchte hier besonders betonen,dieser Motor ist absolute Serie und wird in meinem Moped eingebaut.
Sonst bekomme ich bei der ersten Ausfahrt noch einen geschwindigkeitsrausch. :oops:
Dateianhänge
20200520_204003.jpg
20200520_210125.jpg
20200520_205754.jpg
20200520_205813.jpg
20200520_205818.jpg
20200520_210131.jpg
IMG_1590000119214_59343.jpg
20200521_103505.jpg
20200521_181301.jpg
20200521_182728.jpg
20200521_182858.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 21.05.2020, 19:41, insgesamt 5-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 25.05.2020, 12:23

Ich muss kurz etwas erzählen.
Im Januar habe ich in Aachen einen Piaggio Mopedmotor gekauft.
Dieser wurde Angeboten mit neuem Kontakt,Kondensator und vom Vorbesitzer überholt,
Der Verkäufer ist mit dem Motor gefahren und sagte,der läuft sehr gut.
Da ich dieses geglaubt habe, wurde der Motor von mir für 100€gekauft.
Ich bin nach Hause gefahren und habe den Motor erstmal ins Regal gelegt.
Nun hatte ich das Ultraschallgerät aufgebaut, wegen meinem originalen Ciao Motor der
Überholt wurde von mir und ich wollte die Teile vom anderen Motor auch mit ins Bad legen.
Beim losdrehen der Schrauben stellte ich fest, diese waren alle lose,nach dem abziehen des Zylinders, habe ich große Augen bekommen. Nun wusste ich,warum der Motor beim Drehen so wenig Kompression hatte,es waren keine Kolbenringe montiert und einen Kolbenfresser aber dafür jede Menge Dreck und Speck und rote Dichtungsmasse ,die überall rausquoll.in dem Moment war ich ein wenig sauer und habe den Verkäufer kontaktiert, ein paar Sätze dazu geschrieben. Eine Stunde später kam eine Antwort, das Er im Moment nicht wüsste wer ich bin und soll doch ein paar Bilder senden.
Dieses habe ich gemacht.
Melde mich später nochmal, bin auf der Arbeit.
Dateianhänge
20200521_184737.jpg
20200521_184637.jpg
20200521_184630.jpg
20200521_184553.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 25.05.2020, 12:42, insgesamt 3-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon chaosracer » 25.05.2020, 12:29

Oh, da lief der bestimmt prima ohne Kolbenringe. Aber Chris, mir ist was ganz ähnliches passiert mit einem Rollermotor.

Traue keinem, der Zweitakter verkauft...
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 26.05.2020, 08:55

Plötzlich fiel der Groschen und der Verkäufer konnte sich wieder daran errinnern,das ich den Motor
persönlich abgeholt habe in den Einlasskanal reingeschaut und das Gebläserad mit der Hand gedreht hatte.
Ob der Motor schmutzig war oder nicht,konnte Er jetzt nicht mehr beurteilen,aber ich hatte ihn ja abgeholt
und hätte diesen ja auch ablehnen können.
((Natürlich schaue ich in den Einlasskanal,weil es vier verschiedene Grössen gibt,Mofa klein rund 1 PS,etwas grösser
Oval 1,4 PS,,,Moped gross 11,5mmx7,5mm alte Ausführung 2 PS, neuere Ausführung grosser Einlass z.B.SI
Montecarlo 2,6 PS.Und ich wollte wissen ,ob der Motor dreht und nicht festhängt über Kurbelwellnlager usw.))
Nun sendete der Verkäufer noch ein Spruch dahinter:
Auch wenn ein Kolbenfresser oder fehlende Kolbenringe einfach nicht möglich sein können,das würde man ja mit bloßem Auge
bzw. mit einer kurzen Drehung am Polrad feststellen können.Ein Fresser schaut schon anders aus,aber der Kolben hat schon einige
Laufspuren,gar keine Frage.Das mit den Kolbenringen ist aber technisch echt nahezu unmöglich.
(( Ich habe am Polrad festgestellt,das dieser Motor sehr wenig Kompression hat,dieses liegt dem Alter ensprechend meistens
an verschlissene Kolbenringe.)) :kratz:
Nun sendete ich nochmal:
Wir waren per Du und sehr freundlich mit der Anrede und mit der handlung des Gesprächs ,weil wir sind zwei vernünftige Männer.
Ich werde Morgenfrüh den Motor komplett zerlegen und überprüfen,sollte der Drehschieber im Gehäuse auch verkratzt oder verschlissen sein,
dann kannst Du schonmal überlegen wie es mit uns weitergeht.Jetzt wünsche ich Dir erstmal Gute Nacht und lass uns mal darüber schlafen.
Habe ihm am nächsten Tag Bilder gesendet,wie dicke Ölkohle hinter den Lagern in den Lagerschalen des Gehäuses sitzt,die Lager drehen noch
sind aber Steinalt,die verbrannten Gase sind am Kolben vorbei bis in die letzte Ecke des Motors gedrückt worden.Die Kurbelwelle ist ganz,
das Gehäuse sehr gut kein Gewinde defeckt,nichts abgebrochen und der Drehschieber TOP.
Nun sagte ich Ihm,das ich den Motor jetzt richtig überhole und wenn er mir einen wirklich guten Zylinder mit Kolben und Ringe senden würde,
dann wäre ich zufrieden und werde nicht mehr Meckern.Mir ging es hier einfach um das Prinzip,wenn einer im Internet einen überholten
Motor anbietet für einen kleinen Preis,der super läuft,dann bin ich bei so einer Möhre enttäuscht und Meckere richtig rum.
Der Verkäufer antwortete sehr freundlich,ich suche einen schönen Zylinder mit Kolben raus,schaue mal ob ich sonst noch was Interresantes habe
was ich Dir dazu packen kann.Ich finde das Super,wir zwei haben das hinbekommen ohne Streit und freue mich das es so ausging.Nun bin ich gespannt
auf die Teile die heute oder Morgen bei mir ankommen.
Zuletzt geändert von Hondareiter am 26.05.2020, 08:55, insgesamt 2-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon TW » 26.05.2020, 09:13

Hallo,

sehr ärgerlich, wenn Aussagen und Zusicherungen in so gravierender Art und Weise von dem tatsächlichen Ist-Zustand abweichen.
Aber wie es scheint, habt ihr gemeinsam eine tragfähige Lösung gefunden.
Weiterhin viel Erfolg und halte uns auf dem Laufenden!

Gruß
TW
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon tahelia » 31.05.2020, 22:31

Ich bin soo gespannt, wie's weitergeht..
tahelia
cb-500.de User
 
 

Re: Habe das richtige gefunden

Beitragvon Hondareiter » 01.06.2020, 11:08

Wie Ihr wisst renoviere ich gerade und mache das Moped zwischendurch aus Liebhaberei.
Es ist ein Karton eingetroffen, mit drei Zylinder,vier Kolben, ein neuer Kontakt, drei Malossi Stehbolzen.
Dateianhänge
20200601_105450.jpg
Zuletzt geändert von Hondareiter am 01.06.2020, 11:08, insgesamt 1-mal geändert.
Hondareiter
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste