all in one - Drucker

Computer, Internet, Elektronik, ...

Re: all in one - Drucker

Beitragvon krautteich » 18.11.2018, 16:24

Ich besitze schon seit mehreren Jahren einen S/W-Laserdrucker Brother HL-2140 und einen
Farblaserdrucker Kyocera FS-C5250DN. Bin mit beiden Geräten sehr zufrieden.
Bisher nur ein Mal den Toner beim Brother getauscht in acht Jahren.
krautteich
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: all in one - Drucker

Beitragvon Takeshi » 18.11.2018, 17:44

Phil89 » 18.11.2018, 10:45 hat geschrieben:Ein gut gemeinder Rat: Kauf KEINEN HP-Drucker! Nur Ärger mit Tintenpatronen! Sau teuer, Zubehörpatronen werden nur mit Trickserei genommen und trotzdem geht der Drucker kurz später in die "Keinen Schritt weiter"-Stellung. Nichtmal mehr Scannen geht! Der letzte "gute" HP-Drucker ist der der Modellreihe 4500. Das war noch dumme simple Technik, Druckköpfe IN den Patronen... frisst jeden Zubehörpatronenscheiss... Druckt einfach bis die Patrone eingetrocknet ist. Der nächste Drucker den ich Kaufe ist ein Laserdrucker! Und zwar keiner von HP.


Recht hast du! Gilt auch für Canon. Da gab es immer diese Zwangswartung noch oben drauf. Da wird ein Zähler zurückgesetzt und ein Schwamm getauscht. Nix da.

Mein Epson frisst auch alles. Über amazon bekommt man wieder befüllte Originalpatronen als "basics" für 9 Euro. Schont die Umwelt und spart.
Takeshi
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: all in one - Drucker

Beitragvon Phil89 » 19.11.2018, 15:16

An die Laserdrucker-Drucker: Habt ihr einen Feinstaubfilter an euren Laserdruckern nachgerüstet? Mein "Büro" ist eben auch mein Schlafzimmer.... da wäre "Gesund" schon wichtig.
Phil89
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: all in one - Drucker

Beitragvon tahelia » 30.12.2018, 21:49

Phil89 » 18.11.2018, 10:45 hat geschrieben:Ein gut gemeinder Rat: Kauf KEINEN HP-Drucker! Nur Ärger mit Tintenpatronen! Sau teuer, Zubehörpatronen werden nur mit Trickserei genommen und trotzdem geht der Drucker kurz später in die "Keinen Schritt weiter"-Stellung. Nichtmal mehr Scannen geht! Der letzte "gute" HP-Drucker ist der der Modellreihe 4500. Das war noch dumme simple Technik, Druckköpfe IN den Patronen... frisst jeden Zubehörpatronenscheiss... Druckt einfach bis die Patrone eingetrocknet ist. Der nächste Drucker den ich Kaufe ist ein Laserdrucker! Und zwar keiner von HP.


Ein Laserdrucker ist es geworden, von Brother, S/W. Ich hatte schon in einem anderen Forum vor langer zeit von Brother nur Gutes gehört, aber aus welchem Grund auch immer ein Vorurteil gegen die. Ich glaube, es war das Design. Das war vor ein paar Jahrzehnten, und so blieb es. Der hier ist völlig unauffällig, sauschnell, nicht so laut, und alle paar Wochen druckend wird der so alt wie ich. Und, hm, ja, ich schlafe hier auch in dem Zimmer, dazwischen liegen 5m, aber, wie gesagt, ~ einmal im Monat ein paar Seiten..
Ein Tintenstrahler wäre zum Tod verdammt. Nachdem es schon nie mehr HP, nie mehr Epson, nie mehr Canon, und schlussendlich auch nicht Samsung hiess, blieb nur Brother übrig:) Ein HL-L2350DW. Fuck, ich seh gerade, der ist schon wieder kräftig billiger geworden. Der war vor nem drittel Jahr noch 30 € teurer.
tahelia
cb-500.de User
 
 

Re: all in one - Drucker

Beitragvon tank » 31.12.2018, 10:40

Hab hier nen Kyocera stehen... hat glaube ich mittlerweile ca 15 Jahre auf dem Buckel aber noch den ersten Toner;) Abgesehen von paar kleineren Reparaturen aus Altersgruenden lief er immer top. Mittlerweile existiert noch ein Farblaser von Konica Minolta, laeuft bisher auch ohne jegliche Probleme
tank
cb-500.de User
 
 

Re: all in one - Drucker

Beitragvon Phil89 » 11.01.2019, 16:07

@tahelia
Multifunktionsgerät(Inkl. Scanner) oder nur reiner Drucker? Modell? Mein HP braucht nur neue Patronen und tat ansonsten bisher klaglos dienst. Aber der neuere meiner Mutter ist schon im Nirvana... mir reichts.
Phil89
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: all in one - Drucker

Beitragvon tahelia » 15.01.2019, 19:43

Phil89 » 11.01.2019, 16:07 hat geschrieben:@tahelia
Multifunktionsgerät(Inkl. Scanner) oder nur reiner Drucker? Modell? Mein HP braucht nur neue Patronen und tat ansonsten bisher klaglos dienst. Aber der neuere meiner Mutter ist schon im Nirvana... mir reichts.

Oh! Übersehen.. Nein, reiner Drucker. Ich habe noch zwei sehr alte, aber astrein funktionierende Scanner, und da sehe ich es nicht ein.. Ist mehr Arbeit, und Platzbedarf auch, aber was noch funktioniert, fliegt bei mir nicht raus.
Modell ist ein HL-L2350DW.

Posting automatisch zusammengeführt: 15.01.2019, 19:43

tank » 31.12.2018, 10:40 hat geschrieben:Hab hier nen Kyocera stehen... hat glaube ich mittlerweile ca 15 Jahre auf dem Buckel aber noch den ersten Toner;) Abgesehen von paar kleineren Reparaturen aus Altersgruenden lief er immer top. Mittlerweile existiert noch ein Farblaser von Konica Minolta, laeuft bisher auch ohne jegliche Probleme

Hammer ja, den ersten Toner, geil, Kyocera, stimmt, eine andere uralt Profi-Marke. Im Privatbereich wohl nicht so verbreitet.
Zuletzt geändert von tahelia am 15.01.2019, 19:43, insgesamt 2-mal geändert.
tahelia
cb-500.de User
 
 

Vorherige

Zurück zu Computer & Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron