CO Schraube Vergaser

CO Schraube Vergaser

Beitragvon RoteCB500 » 30.12.2018, 17:00

Nabend zusammen. ;)

Ich dachte mir, ich stelle in der Winterpause mal den Vergaser meiner CB 500 ein.
Bei 1 Zylindern habe ich das schon ein paar mal gemacht. Da macht man es nach Gehör: An der Schraubenstellung wo die Drehzahl am höchsten ist, ist das Leerlaufgemisch optimal.

Aber wie macht machen das die Profis an "Mehrzylindern"?

Ich habe das schon mal an meiner NTV 650 probiert. Da macht man gar nichts nach Gehör, weil der eine den anderen Zylinder wohl immer mitschleppt. Ich habs dann schlussendlich lange und mühsam nach Zündkerzenbild eingestellt.

Gibt es da einen eleganteren Weg "mal eben" das Leerlaufgemisch einzustellen? Grundeinstellung ist klar, aber das muss man doch auf jeden jeweiligen Motor feineinstellen können?
Zuletzt geändert von RoteCB500 am 30.12.2018, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.
RoteCB500
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Zurück zu Motor, Getriebe, Ritzel & Kettensatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron