neue Blinker

neue Blinker

Beitragvon Chris3012 » 10.03.2019, 18:44

das alte Thema....

ich möchte der CB ein paar schicke Blinker gönnen, habe hier und bei Wiki gelesen, dass die CB ab 1997 M12 Gewindebuchsen hat. Fast alle Blinker, die ich mir bei Tante L. oder Polo angeschaut habe, haben Gewinde von m6-m10. Somit passen die zumindest durch die Löcher, gibt es bei der Montage etwas zu beachten ? ich möchte gern ,dass sie fest sitzen, brauch ich da noch eine Art Hülse oder Adapter, oder einfach zusammenschrauben ?

Habe mich auch in das Thema LED-Blinker, insbesondere Kellermann eingelesen und bei Wiki die Schaltpläne angesehen, habe leider noch nicht verstanden, brauch ich bei Verwendung des Kellermannrelais noch andere Kabel zu verlegen, oder nur die bestehenden Blinkerkabel der CB mit dem relais verbinden ?

Danke für Eure Tips

Hier in B regnet es, ansonsten alle einen schönen Start in die Saison
Chris3012
cb-500.de User
 
 

Re: neue Blinker

Beitragvon Grim Reaper » 11.03.2019, 06:01

Chris3012 » 10.03.2019, 18:44 hat geschrieben:ich möchte gern ,dass sie fest sitzen, brauch ich da noch eine Art Hülse oder Adapter, oder einfach zusammenschrauben ?

Im Grunde reicht es wenn Du die Blinker fest verschraubst. Für die verhältnismäßig großen Löcher solltest Du entsprechende Unterlegscheiben mit hohem Außendurchmesser verwenden, sodass die Mutter auch tun kann was sie soll.

Chris3012 » 10.03.2019, 18:44 hat geschrieben:brauch ich bei Verwendung des Kellermannrelais noch andere Kabel zu verlegen, oder nur die bestehenden Blinkerkabel der CB mit dem relais verbinden ?

Zunächst einmal musst Du nicht zwingend das Kellermann-Relais kaufen wenn Du deren Blinker verbaust; bei einschlägigen online-Versandhändlern findest Du das passende lastunabhängige Relais für die Hälfte bis ein Drittel dessen, was Kellermann verlangt. Neue Kabel musst Du dafür nicht verlegen, sondern einfach nur das neue Relais gegen das originale tauschen.
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: neue Blinker

Beitragvon gmbo » 11.03.2019, 06:56

:wiki1:
https://www.cb500-wiki.de/doku.php?id=elektrik:blinker#zubehoer
Bei der nackten CB hast du mit LED Blinkern meist den Warnblinkerefekt. Das liegt an der einen Anzeigeleuchte.
Der Lastabhängige Blinkgeber macht nur die Blinkfrequenz richtig.
Es muß dann im Scheinwerfer eine Umverdrahtung mit 2 Dioden vorgenommen werden.
Nur das Kellermannrelais überbrückt den ausgeschalteten Blinker was aber auch eine Zusatzverdrahtung erfordert.
Ohne Wechsel vom Relais kommst du mit den Lastwiderständen hin.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: neue Blinker

Beitragvon Grim Reaper » 11.03.2019, 12:52

Oh, das wusste ich gar nicht. Ich selbst hab an meiner PC 26 nur zwei LED-Blinker - und an denen hab ich seit je her Lastwiderstände. Bei der Duc habe ich letztes Jahr anstatt vier Lastwiderständen ein neues Relais verbaut...
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: neue Blinker

Beitragvon gmbo » 11.03.2019, 13:12

Das liegt an der Beschaltung der Anzeigebirne. Die ist ja Glühfaden (5W) und im nichtleuchtenden Zustand niederohmig für die LED.
Im Original sind die Blinkerbirnchen (21W) niederohmiger.
Bei der CB 500S sind 2 Anzeigebirnen geschaltet, dadurch tritt der Effekt nicht auf. Mit den beiden Dioden wird der Effekt bei einer Anzeige verhindert.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: neue Blinker

Beitragvon Chris3012 » 11.03.2019, 21:08

Vielen, vielen Dank für Eure Tipps. Nach dem Schaltplan bei Wiki muss wohl, wie Gisbert schon sagt, eine Zusatzverdrahtung her. Ist das denn so schwierig ? Gibt es dazu irgendwo eine genaue Anleitung ?

Ansonsten schau ich mal nach guten 21 Watt Blinkern, die Kellermann Bullet kosten ja auch immerhin 100 Ocken PRO Stück, werden nachher nur geklaut.....

Einen schönen Abend Euch
Chris3012
cb-500.de User
 
 

Re: neue Blinker

Beitragvon gmbo » 11.03.2019, 21:26

Sind nur die 2 Dioden wie 1N4007 Das ganze zusammenlöten mit 3 Drähten versehen in ein Sück Schrumpfschlauch. Die passen einfach mit in den Scheinwerfer.
Oder du nimmst einfach 2 Lastwidersände, dann brauchst du das Relais nicht Tauschen und nicht umverdrahten. Die Widerstände machen dann die LED-Blinker zu 21W Blinkern.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Elektrik, Elektronik, Scheinwerfer, Blinker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron