Fehler beim Einloggen in den NL

Anleitungen, Probleme und alles andere Rund um das Forum

Moderator: gmbo

Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon Free-sky » 04.11.2019, 08:59

Moinsen,
ich habe Probleme mit dem Einloggen im Forum.
Wenn ich in den Niederlande bin (dort habe ich im Chalet meinen eigenen Router!), kann ich die Seite cb-500.de nicht aufrufen, weder vom Handy/Smartphone (Samsung mit Chrome) noch auf dem Tablet (Samsung, Chrome).
Es kommt die Fehlermeldung :
403 Forbidden
Zu Hause in Geyen funktioniert es einwandfrei.

Was bitte kann das sein und vor allem : Wie kann ich das Problem lösen?

Danke im Voraus.
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon Stjopa » 04.11.2019, 09:26

Gib anstelle von cb-500.de mal explizit https://www.cb-500.de ein
Stjopa
Stammuser
 
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon Flyingbrick » 04.11.2019, 09:51

Das wird nichts ändern, weil ohnehin jeder Aufruf per Redirect auf die https-Adresse umgeleitet wird.
Wir haben aktuell mehrere ähnliche Fälle, ich vermute einen Zusammenhang mit den eingerichteten IP-Adressen-Sperren. Möglicherweise filtern diese aufgrund der Spamattacken der vergangenen Zeit eingerichteten Sperren zu restriktiv und blockieren einzelne Nutzer.
Gisbert weiß schon davon und kümmert sich. Ich selbst kann als Nur-Moderator dort weder Einblick nehmen noch etwas ändern.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon Free-sky » 04.11.2019, 14:29

Stjopa » 04.11.2019, 09:26 hat geschrieben:Gib anstelle von cb-500.de mal explizit https://www.cb-500.de ein

Funktioniert auch nicht, habe ich probiert :(

Blöd ist, dass ich dass immer nur in NL ausprobieren kann, das nächste Mal am WE 22.-24.11.
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon gmbo » 04.11.2019, 15:54

Ich habe die gesperrten Bereiche im Bereich Niederlande mal wieder kleiner gemacht,
Wenn das trotzdem nicht klappt wäre gut zu wissen welche IP der Router im WAN hat, also welche Adresse er vom Provider bekommen hat.
Dann kann ich die Prüfen und eventuell einen Bereich explizit freischalten.
Das gilt natürlich für alle denen da was passiert.
Eigentlich müsste häufig die Meldung "Zu viel Spam x.x" erscheinen.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon Wormser » 04.11.2019, 16:02

Dann möchte ich dich gerne in unsere Facebookgruppe einladen -- Honda CB500 Germany.Mittlerweile ist unsere Gruppe 250 Mitlieder stark.
Wormser
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon Free-sky » 04.11.2019, 19:05

gmbo » 04.11.2019, 15:54 hat geschrieben:Ich habe die gesperrten Bereiche im Bereich Niederlande mal wieder kleiner gemacht,
Wenn das trotzdem nicht klappt wäre gut zu wissen welche IP der Router im WAN hat, also welche Adresse er vom Provider bekommen hat.
Dann kann ich die Prüfen und eventuell einen Bereich explizit freischalten.
Das gilt natürlich für alle denen da was passiert.
Eigentlich müsste häufig die Meldung "Zu viel Spam x.x" erscheinen.

IP werde ich dann abfragen und schicke dir die.

Heisst im Klartext : Du hast Teile von NL gesperrt, dass sie keinen Zugriff aufs Forum haben können?

Posting automatisch zusammengeführt: 04.11.2019, 19:05

Wormser » 04.11.2019, 16:02 hat geschrieben:Dann möchte ich dich gerne in unsere Facebookgruppe einladen -- Honda CB500 Germany.Mittlerweile ist unsere Gruppe 250 Mitlieder stark.


Ohweia, jetzt muss ich mit outen :oops:
Ich habe gar keinen Facebook-Account, und ich werde mir auch keinen zulegen.
Werde deswegen sogar von Bekannten und Familienmitgliedern regelmäßig gemobbt, aber ist mir egal :mrgreen:
Mir reicht dieses Forum als soziales Netzwerk, für mehr habe ich keine Zeit und Lust.

Aber Danke für die Einladung :winke0002:
Zuletzt geändert von Free-sky am 04.11.2019, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon Flyingbrick » 04.11.2019, 19:16

IP-Adressen sind sozusagen die "Herkunft" der Nutzer. Diese Adressen sind bestimmten Providern wie Telekom, Telefonica oder Vodafone zugeordnet.
Wir haben (nicht nur) in diesem Forum häufig Neuanmeldungen, die einfach nur Werbung für Online-Casinos, bunte Pillen oder künftige Ehefrauen da lassen.
Natürlich löschen wir Moderatoren solche Beiträge sofort (auch heute wieder) und sperren den vermeintlichen "Nutzer", der das Häufchen hinterlassen hat.

Damit sich diese Leute aber nicht zwei Minuten später mit neuem Namen wieder registrieren, versucht Gisbert als Admin, das "Zugangstor", nämlich den IP-Adressen-Block, des Spammers dicht zu machen.

Weil IP-Adressen aber bei jeder Einwahl ins Netz zumindest bei normalen Internetzugängen neu vergeben werden, muss man eben einen ganzen Bereich ausgrenzen, innerhalb dessen der Anbieter unseres Spammers arbeitet. Keinen geographischen Bereich ("Teile von NL"), sondern einen wirtschaftlichen Bereich (Nutzer von boesewicht.org mit Firmensitz in NL).

Nun kann es passieren, dass Du im gleichen Bereich auch normale Nutzer mit aussperrst -gerade z.B. im Urlaub nicht so selten. Die Gratwanderung ist, alle bösen Buben fernzuhalten und alle lieben Jungs und Mädels dabei durchzulassen. Das ist eine Daueraufgabe, um die ich Gisbert nicht beneide.
Zuletzt geändert von Flyingbrick am 04.11.2019, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon gmbo » 04.11.2019, 19:59

NL sind viele Bereiche aus denen Spam kommt, warum weiß ich nicht, Ich habe aber als sehr viele neue Spamanmeldungen kamen, die Adressen großzügiger gesperrt.
Anscheinend sind dabei Bereiche von normalen Adressen mitgesperrt worden.
Ist jetzt wieder reduziert, mal sehen ob das alles war oder ob es da wieder so viel Spam gibt.
Diesmal habe ich dann hoffentlich die Zeit die Grenzen der Provider zu suchen, kostet halt viel Zeit.
Im August waren das aber täglich im Schnitt 10 Spamanmeldungen pro Tag, da hatte ich gar keine andere Wahl als großflächiger zu sperren.
Einzelne Bereiche wurden dann nach Beschwerden an den Webmaster wieder frei gemacht.
Werden wir auch hier hinkriegen.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon KarniRex » 05.11.2019, 01:18

Free-sky » 04.11.2019, 08:59 hat geschrieben:Wenn ich in den Niederlande bin (dort habe ich im Chalet meinen eigenen Router!), kann ich die Seite cb-500.de nicht aufrufen...Wie kann ich das Problem lösen?


Benutze ein VPN. Gibt es für wenige Taler und ist ganz einfach zu bedienen. Dann hast du auch im Ausland eine deutsche IP und es funktioniert.
KarniRex
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon Free-sky » 05.11.2019, 08:11

VPN nutze ich auf dem Firmenlaptop, aber den kann ich nicht immer mitnehmen, ist eben Firmeneigentum.

Am 23.11. versuche ich das nochmal, wenn's nicht klappt, habe ich eben Pech.
Werde aber mal das Thema VPN ausprobieren, vor allem, weil wir demnächst einen neuen Laptop in NL haben werden.

Danke erstmal!
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon Free-sky » 06.11.2019, 10:44

KarniRex » 05.11.2019, 01:18 hat geschrieben:
Free-sky » 04.11.2019, 08:59 hat geschrieben:Wenn ich in den Niederlande bin (dort habe ich im Chalet meinen eigenen Router!), kann ich die Seite cb-500.de nicht aufrufen...Wie kann ich das Problem lösen?


Benutze ein VPN. Gibt es für wenige Taler und ist ganz einfach zu bedienen. Dann hast du auch im Ausland eine deutsche IP und es funktioniert.


Habe da mal unsere IT-Spezis gefragt. Die haben mir direkt was empfohlen.
AVIRA bietet sowas für umme an, gucke ich mir mal im Detail an und melde mich wieder.
Danke für den Tip.
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon The Rob » 06.11.2019, 11:00

Prinzipiell können das auch viele Router oder Server, du kannst also auch deinen eigenen Internetanschluss von zu Hause als VPN nutzen. Natürlich mit der Einschränkung, dass du am Nutzungsort nur maximal so viel Downloadgeschwindigkeit hast, wie zu Hause Upload zur Verfügung steht.
Wer einen Server zu Hause stehen hat, hat meist auch den passenden Anschluss dazu.
The Rob
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon Free-sky » 06.11.2019, 14:26

Okay, das ist mir zu aufwändig, so gut bin ich im Computern nicht.
Mal sehen, wie das von Avira funktioniert.
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon gmbo » 06.11.2019, 20:42

Geh doch erst mal davon aus, dass es auch ohne VPN klappt.
Ich habe in den letzten Tagen einige Erfahrung mit und über Sperren gelernt, Das kriegen wir hin.
Zuletzt geändert von gmbo am 06.11.2019, 20:42, insgesamt 1-mal geändert.
gmbo
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon Free-sky » 06.11.2019, 21:15

:ddaumen:
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon The Rob » 07.11.2019, 08:07

Ich hab halt genug Erfahrungen gemacht, fast nichts mehr erreichen zu können, wenn ich in China bin, das wird jedes Jahr schlimmer. Selbst wenn es nicht direkt von der Regierung geblockt ist, ist man überall raus, wo ein (google!) captcha vorhängt.
Ohne VPN ist man da aufgeschmissen, das Problem ist aber dass der Großteil der VPN-Anbieter in China ebenfalls geblockt ist.
Kann mir auch noch passieren, dass meine IP aus Deutschland geblockt wird und schon komm ich an den Server nicht mehr ran und der eigene VPN ist genauso futsch wie die bezahlten.

Das ist natürlich mit den Problemen um die es hier geht nicht ganz vergleichbar.
The Rob
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon Chickenmarkus » 17.11.2019, 16:32

Wurde auch etwas bezüglich der Cookies geändert? Ich muss mich jetzt schon eine Weile jedes mal neu Einloggen. Meinen Cookie hatte ich bereits gelöscht und trotzdem. :?
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon Flyingbrick » 17.11.2019, 18:26

Ist bzw. war bei mir auch so. Ich denke aber, dass das mit Forenupdates zusammenhängen könnte. Inzwischen geht es wieder.
Zuletzt geändert von Flyingbrick am 17.11.2019, 18:26, insgesamt 2-mal geändert.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Fehler beim Einloggen in den NL

Beitragvon Free-sky » 19.11.2019, 22:53

Von Dänemark aus geht's!
Gruß aus Herning...
Free-sky
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Nächste

Zurück zu Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste