Startprobleme bei Kälte

Allgemeine technische Probleme mit der CB, die in keine der anderen Kategorien passen.

Startprobleme bei Kälte

Beitragvon Gemik » 27.06.2020, 10:18

Hallo,

ich hoffe, ich hab das richtige Forum erwischt, bin noch neu hier.
Ich habe mir vor ein paar Monaten eine gebrauchte Honda CB500S (Baujahr 1999) gekauft. Bis jetzt lief alles problemlos, da ich nicht so viel gefahren bin. Es ist mir jetzt jedoch schon ein paar mal passiert, dass sie nicht anspringt, wenn es weniger als 15°C hat, also auch mit Choke. Generell hört und merkt man keinen Unterschied, egal ob der Choke drinnen ist oder nicht. Sie springt einfach nicht an, man hört auch den Motor nicht, sondern nur den Anlasser.
Batterie und Zündkerzen sind prinzipiell neu, meine Vermutung ist jetzt, dass der Choke nicht funktioniert. Da ich mich technisch leider absolut nicht auskenne, wollte ich nun fragen: kann das sein bzw. ist das realistisch? Oder hat jemand noch eine bessere Idee, was das Problem sein könnte?

Und daraufhin meine zweite Frage: wie kann ich das überprüfen, oder muss ich dafür eh sowieso in eine Werkstatt?

Liebe Grüße, und danke schonmal!
Gemik
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Startprobleme bei Kälte

Beitragvon 6l6gb » 28.06.2020, 19:57

Hallo,
wenn sie warm ist,mal den Choke betätigen funktioniert er läuft sie unrund oder geht aus.
Grüße aus Bautzen
Jörg
6l6gb
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Startprobleme bei Kälte

Beitragvon Gemik » 30.06.2020, 19:07

Danke schonmal für die Antwort!

Das wollte ich gestern bei dem schönen Wetter versuchen, sie sprang allerdings selbst da nicht mehr an. Ich werd mal zur Sicherheit eine neue Zündkerze besorgen, vielleicht ist ja doch die das Problem. Zumindest der kleine Choke-Hebel am Vergaser bewegt sich zumindest, wenn man ihn betätigt.
Gemik
Stellt sich noch vor ;) (mit 25 Beiträgen)
 
 

Re: Startprobleme bei Kälte

Beitragvon Froschuwe » 30.06.2020, 19:20

Wenn ich mir die Bermerkung erlauben darf - besorge 2 Zündkerzen. Die CB500 hat nun mal 2 Zylinder.......
Zuletzt geändert von Froschuwe am 30.06.2020, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
Froschuwe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Startprobleme bei Kälte

Beitragvon thump » 01.07.2020, 11:35

Das wirft eine Frage auf: Bei wieviel Grad braucht man den Choke?
Ich habe meine CB im Maerz gekauft, einmal den Choke benutzt und nie wieder, da sie besser ansprang ohne. Zu der Zeit war es um die 7 Grad.
Meiner Meinung nach braucht man den Choke nur, wenn's friert.
Gemik - ich wuerde den Choke nicht benutzen. Vielleicht hat der Vergaser zuviel Benzin bekommen, sodass der Motor ganz und gar nicht anspringt.
Hat es am Auspuff nach frischem Benzin gerochen?
thump
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste