Wechselgedanken

Benzingespräche rund um das Motorrad und das Motorradfahren. Bitte keine technischen Probleme hier posten.

Wechselgedanken

Beitragvon Zaziki » 29.06.2020, 11:17

Hallo zusammen!

Die Zeit ist gekommen und es gibt wieder den Wunsch nach mehr.

Rekapitulieren wir die aktuelle Situation.

Mai 2013, ich kaufte mir die CB 500 gebraucht mit knapp 30.000 km auf dem Tacho. Keinen Monat später hatte ich direkt meinen bisher einzigen Unfall, ich war für die Kurve zu schnell und flog mit etwa 70 Sachen samt CB ins Feld.
Die CB war im Grunde zerstört, die Gabel sah aus wie Spirellis. Trotz allem baute ich sie wieder auf, besorgte Bremsscheibe, Gabel, Fender, Lenker, Spiegel ..... und Lichtmaschinendeckel. Die CB war wieder ganz! Naja - kommen wir später dazu.
Im Sommer 2016 waren wir dann in Schottland unterwegs und ich hatte viel Spaß mit der CB und habe im laufe der Zeit über 45.000km mit ihr verbracht.
zaziki_1.jpg
zaziki_1.jpg (16.01 KiB) 280-mal betrachtet


Doch trotz 14er Ritzel und Düsengetausche war da der Wunsch nach mehr. Es gab Zuwachs 2016 und ich kaufte mir die Aprilia Dorsoduro, die ich mit einem Dekor noch etwas "aufgehübscht" hatte.

Es folgten 3 Jahre in denen ich bei dem Verlangen nach Druck die Dorsoduro ausführte und bei Alltagstauglichkeit mit der CB unterwegs war.
IMG-20160521-WA0003.jpeg

IMG_20200426_124646.jpg


Im Oktober 2019 war es dann so weit, ich fand endlich ein Angebot für das Motorrad was ich schon lange suchte. Einmal Husqvarnas Erbe! Was? Ja!
Ich kaufte mir eine SWM SM 500 R, von Liza auch einfach kurz "Kinderfahrrad" genannt. Eine Maschine die man nicht braucht, die keinen Sinn ergibt und einen großen Haufen Ärger machen wird.
(135Kg, 500ccm Einzylinder, offen 56PS, alle 1000km Ventilspielkontrolle)
IMG_20191021_173122.jpg


Es gab eine Regel im Haus, Erik hat maximal 2 Motorräder. Da die SWM die extreme Form einer Dorsoduro ist, musste die Aprilia also gehen.
Einfach gesagt, es zog sich und Corona war auch nicht hilfreich, allerdings ist sie seit letzter Woche weg und wird hoffentlich fleißig durch Kurven gelegt.

Warum also dieser Thread? Ist doch jetzt alles gut?
Ja, nicht wirklich.

Es besteht der Wunsch nochmal mit dem Motorrad Urlaub zu machen und/oder das eine oder andere Wochenende einfach mal rauszukommen.
Leider ist die Soziafreundlichkeit der CB bei einer Sozia Körpergröße von 1,80 relativ Bescheiden. Die Kniewinkel sind eng und selbst mit Pausen ist das fahren zu Zweit für uns kaum noch vorstellbar.

Ich bin also auf der Suche nach einer CB, nur in groß und für Touren.
Durch den Abgang von Phil89 bin ich auf die Versys gestoßen, aktuell schau ich nach dieser aus.

Gibt es hier eventuell noch andere Vorschläge? Die V Strom gefällt mir optisch nicht
Die Varadero sieht so langweilig aus, wäre aber auch eine Option.
Zuletzt geändert von Zaziki am 29.06.2020, 11:17, insgesamt 1-mal geändert.
Zaziki
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Wechselgedanken

Beitragvon The Rob » 29.06.2020, 11:34

Du scheinst da was zu übersehen: Der Trend geht zum Drittmotorrad^^
Wie sieht es mit der Yamaha MT-09 Tracer aus? Da komme ich jetzt drauf, als quasi-Nachfolger der TDM. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du eher neueres Material suchst, die jüngsten TDM 900 werden auch bald zehn Jahre alt, und alle Angebote die ich finde wollen Mondpreise.
Zuletzt geändert von The Rob am 29.06.2020, 11:34, insgesamt 1-mal geändert.
The Rob
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Wechselgedanken

Beitragvon Zaziki » 29.06.2020, 11:49

Das pikante Detail Geld habe ich natürlich vergessen.
Das Budget für eine Tracer habe ich gerade nicht über, ich möchte maximal 5000€ ausgeben, also meinetwegen 5500€ mit Koffer dran.
Die Tracer scheint ja so bei 6500€ anzufangen, ohne Koffer.
Die alte TDM ist mir etwas zu teuer, wie du schon angesprochen hast - auch dafür das sie dann kein ABS hat.
Aber ich nehme die mal in meine Watchlist auf, gerade ab baujahr 2007 ist abs ja vertreten und vielleicht ist ja ein Angebot mal dabei.
Zaziki
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Wechselgedanken

Beitragvon Chickenmarkus » 29.06.2020, 11:56

Zaziki » 29.06.2020, 11:17 hat geschrieben:Ich kaufte mir eine SWM SM 500 R [..] Eine Maschine die man nicht braucht, die keinen Sinn ergibt und einen großen Haufen Ärger machen wird.

:abroll:

Zaziki » 29.06.2020, 11:17 hat geschrieben:Gibt es hier eventuell noch andere Vorschläge? Die V-Strom gefällt mir optisch nicht

Bei mir auf der Straße stand zuletzt immer mal wieder eine V-Strom ohne ganz so viel Plastik-Geraffel vorne dran. Zumindest optisch gefällt dir mir einigermaßen: XT-Variante.
Aber Motor, Ansaug-/Getriebegeräusch und allgemein das Roller-Feeling wird wohl geblieben sein (durfte ja mal Meister94s probefahren). :|
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Wechselgedanken

Beitragvon Stjopa » 29.06.2020, 12:04

Aber die Versys, die Dir gefällt, ist doch hoffentlich die kleine?
Denn die große sieht ja mit ihrem Industrie-klimaanlagen-ähnlichem Kühler aus wie eine Boss Hoss Enduro
Stjopa
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Wechselgedanken

Beitragvon Zaziki » 29.06.2020, 12:09

exakt, wenn die kleine. Die große ist auch wieder deutlich schwerer.
Zaziki
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Wechselgedanken

Beitragvon Blackshadoo 93 » 29.06.2020, 15:53

Da es anscheinend schwer in die Richtugn Enduro geht werfe ich mal folgende Motorräder in den Ring da es keine anderen Kriterien wie Soziustauglichkeit und die Preisgrenze gibt.

Sämtliche BMW GS Modelle über die 650 / 800 bis zur 1200GS
Honda NC750
Honda Varaedo
Kawasakie Versy 650
Triumph Tiger 1050

Haben auch alle ABS :up: sind so die die mir gerade einfallen
Blackshadoo 93
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Wechselgedanken

Beitragvon Flyingbrick » 29.06.2020, 17:14

Hallo Erik,

bei Fokus auf Reisetauglichkeit, einem Budget von 5000 Euro, dem Wunsch nach ABS und dennoch der Zuverlässigkeit einer CB500 würde ich Dir ganz klar zur CBF1000 raten. Da bekommst Du für Dein Budget den perfekten Tourer mit dem gedrosselten Fireblade-Motor, hast Combined ABS, Koffersysteme sehen nicht grauslich aus und die Wartungsintervalle sind lang. Dazu kommt die Ergonomie, die anpassbar an Deine Größe ist. Klarer Kauftipp!
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Wechselgedanken

Beitragvon Presi » 29.06.2020, 20:20

CBF ist auch mein Tipp, da sitzt der Sozius erhöht, aber nicht zu hoch und hat einen guten Blick. Bei 1,80m nicht nötig, bei Kleineren elementar, nicht nur zur Seite oder auf den Rücken gucken zu können.
Und: Es ist je nach Vordermann meist angenehmer, wenn man die Beine an die Taille drücken kann statt an die harte, breite Hüfte.
Zudem ist der Kniewinkel schon richtig gut und man bekommt für wenig Geld eine 1000er, die auch noch versicherungstechnisch relativ günstig ist. Mir reicht auch unsere 600er, aber in den Bergen war es mühselig - auf meinen Videos habe ich analysiert, dass ich auf Bergstraßen quasi nur in der unteren Drehzahlhälfte war (zu zweit dreht man ja nicht wie irre) und dann ist wenig Leistung da.
Die erste 1000er reicht, die hat als einzige CBF sogar Umlenkhebel und wie die zweite 600er knappe 200kg Zuladung.

Zuladung fehlt den Tracers, deshalb sehe ich die nicht als Reisemaschine für zwei Personen und Gepäck. Das kann die Versys 650 ab 2015 sehr gut (210kg Zuladung), vorher hatte die auch nur etwa 180 kg Zuladung. Okay, die CB hat auch nicht mehr. Mich würde aber gerade auf Reisen der fehlende Hauptständer stören.
Die V-Strom finde ich klasse, ist aber optisch auch nicht gerade todschick.

Die TDM gab es btw ab 2005 mit ABS und ist teils günstig zu haben, auch recht leicht, ausreichend Bums, bequem, viel Platz.

Viel Zuladung haben v.a. die Gitterrohr-F750/850GS sowie auch die NCs von Honda. Das ist auch ein Tipp: Leider eher nen Ticken enger als die CBFs, aber sehr sparsam, auch mit integrierten Koffern und untenraus gar nicht schlecht. Mit DSC ruckt es auch weniger, was vor Kopfnüssen schützt.

Es sollte gefallen und setzt euch mal dort Probe, wo ihr könnt.
Presi
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Wechselgedanken

Beitragvon Zaziki » 30.06.2020, 09:00

Vielen Dank für den Input.
Ich beobachten den Markt dann mal weiter. :roll:
Zaziki
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste