Nepper, Schlepper, Bauernfänger...!

Themen die mal nichts mit der CB 500 zu tun haben.

Moderator: Free-sky

Re: Nepper, Schlepper, Bauernfänger...!

Beitragvon TW » 04.04.2017, 16:44

Hallo,

das Karussell dreht sich weiter...!

Gruß
TW


"Sehr geehrtes Mitglied von routenplaner-maps.com!
Leider haben Sie die offene Rechnung mit der Nummer 55127 vom 27.06.2016 noch immer nicht beglichen.
Wir haben nun einen Vollstreckungstitel bei Gericht gegen Sie erwirkt.
Aus diesem Grund wird Sie am Donnerstag, den 13.04.2017 um 10:00 Uhr unser Inkasso Team besuchen, um Ihre Wertgegenstände zu pfänden.
Soweit es möglich ist, werden die Gegenstände mit dem Kleintransporter abtransportiert, für größere Gegenstände wird eine Spedition beauftragt.
Sollten Sie nicht zu Hause sein oder die Tür selbst öffnen, wird ein Schlüsseldienst hinzugezogen, der die Tür dann öffnen wird.
Die Mehrkosten müssen wir Ihnen natürlich zusätzlich in Rechnung stellen.
Sollten Sie Widerstand leisten, werden wir die Polizei hinzuziehen.
Die einzige Möglichkeit diese Maßnahme noch abzuwenden, ist die unverzügliche Bezahlung des offenen Betrages von 750,00 Euro per Amazon Gutschein, dem sicheren online Bezahlsystem, bis spätestens Dienstag, den 11.04.2017.
Sollten Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, senden Sie uns umgehend Amazon Gutscheine im Wert von 750,00 Euro per E-Mail, anderenfalls sind wir gezwungen, Ihre Wertgegenstände zu pfänden und zu veräußern.
Sie erhalten Amazon Gutscheine unter anderem in jeder gut sortierten Postfiliale, in Kiosken, Tankstellen sowie in Geschäften wie Netto, Penny, REWE, DM Drogeriemärkten und vielen mehr.
Sie können Amazon Gutscheine auch bequem von zu Hause aus über Ihr Amazon Konto unter http://www.amazon.de kaufen.
Ihre Registrierungsdaten:
########
Anmeldezeitpunkt: 24.06.2016 20:15
Ihre IP-Adresse: ####### (dient zur eindeutigen Identifizierung Ihres Computers)
Internetprovider: Tele AG
Vielen Dank
INKASSOABTEILUNG
########

Taunusturm
Taunustor 1
60310 Frankfurt am Main
Zuletzt geändert von TW am 04.04.2017, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Nepper, Schlepper, Bauernfänger...!

Beitragvon Stjopa » 04.04.2017, 17:36

Die sind ja putzig!
Ein Inkasso Team führt einen Vollstreckungstitel (der wohl sogar ganz ohne gerichtlichen Mahnbescheid Zustande kam) aus ... :mrgreen:
Ob die wohl auch eine Abteilung haben, das Haftbefehle und Inhaftierungen ausführt? Würde mich mal interessieren - da hätte ich Bedarf! :mrgreen:
Stjopa
Stammuser
 
 

Re: Nepper, Schlepper, Bauernfänger...!

Beitragvon Chickenmarkus » 04.04.2017, 17:39

Man lernt nie aus: Es wird einem nicht via förmlicher Zustellung vom Gericht die Eröffnung des Zwangsvollstreckungsverfahrens mitgeteilt. Außerdem kann man Rechnungen SICHER mit Amazon-Gutscheinen begleichen. :D
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Nepper, Schlepper, Bauernfänger...!

Beitragvon chaosracer » 04.04.2017, 18:07

Hat das denn jemand mal angezeigt?
chaosracer
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Nepper, Schlepper, Bauernfänger...!

Beitragvon Grim Reaper » 05.04.2017, 05:40

Bestimmt. Aber wenn von tausend verschickten eMails auch nur 1% aller Menschen darauf hereinfällt, bleibt für den Versender ein Brutto-Umsatz von immer stolzen 7.500 EUR - ein stattlicher Stundenlohn!
Grim Reaper
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Fakeshops

Beitragvon TW » 12.12.2017, 17:11

Hallo,

in der "Motorrad" - Heft 23/2017 - habe ich einen interessanten Artikel "World Wide Nepp" gelesen; hier geht es um Fakeshops (gefälsche Verkaufsseiten).

Woran sind Fakeshops zu erkennen?
1. Alle Preise der angebotenen Waren (nicht nur Auslaufmodelle) sind extrem günstig bei obendrein kostenfreiem Versand.
2. Eingeschränkte Zahlungsmethoden (Es wird eine Vielzahl von Zahlungsmethoden - auch Paypal, gegen Rechnung - angeboten, die dann aber aus "technischen Gründen" nicht verfügbar sind. Die Zahlung ist dann nur noch über Voraus-Überweisung möglich.)
3. Keine direkte Kontaktmöglichkeit (Angabe der Telefonnummer, der Adresse fehlt. Wohin ein "E-Mail-Kontaktformular führt, ist nicht nachvollziehbar.)
4. Seltsamer Domaine-Name (Helme z.B. unter http://www.heldlederkombi.de oder Belstaff-Bekleidung unter http://www.kartenlegen-hellsehung.de.....).
5. Unstimmigkeiten, Schreibfehler (Unter http://www.heldhelme.de werden auch Produkte anderer konkurierender Anbieter angeboten, gezeigt. Schreib- und Grammatikfehler im Internet-Auftritt können auf einen Fakeshop hinweisen.)
6. Keine gesicherte Internetverbindung (In der Adresszeile des Browsers erscheint kein "https://" mit Vorhängeschloss-Symbol.)
7. Kein Impressum, keine Allgemeinen Geschäftsbedingungen/AGB) (Deutsche Internetseiten müssen ein Impressum tragen und für Web-Shops sind AGB vorgeschrieben.)

Wer hier in der Hoffnung auf ein Schnäppchen bestellt, im Voraus bezahlt, wird entweder nie wieder etwas von dem vermeintlichen Verkäufer hören oder bekommt nach einer Weile irgendwelchen Schrott aus China zugeschickt.

Zwischenzeitlich wurde http://www.heldhelme geschlossen, aber wie bei einen Hydra tauchen dafür gleich neue Seiten auf.

Also passt schön auf - und lasst nicht zu, dass das sauer verdiente Geld in den Taschen solcher dubiosen Anbieter landet.

Gruß
TW
Zuletzt geändert von TW am 12.12.2017, 17:11, insgesamt 2-mal geändert.
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Nepper, Schlepper, Bauernfänger...!

Beitragvon Flyingbrick » 12.12.2017, 17:45

Interessante Webseite! :D
Danke für den Tipp!
Registriert ist die Held-Webseite übrigens laut DENIC auf

Domaininhaber
marcel bergmann
Organisation
Marcel Bergmann
Adresse
Prager Str 14
PLZ
82344
Ort
Andechs
Land
DE
In Andechs gibt es keine solche Straße und ein "Marcel Bergmann" findet sich höchstens als ZDF-Sportreporter.

Die Seite, auf der man sich die Karten legen lässt (sic!) gehört


Domaininhaber
Anja Vogler
Organisation
Anja Vogler
Adresse
Scharnweberstrasse 10
PLZ
68199
Ort
Mannheim Almenhof
Land
DE

Auch diese Adresse ist frei erfunden.

Einzige Bezahlmöglichkeit ist

Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (24.84 KiB) 2384-mal betrachtet


Also nix "Überweisung" (das würde ja ein Empfängerkonto erforderlich machen), sondern Kreditkartendaten und damit ein Kostenrisiko im Rahmen des Verfügungslimits.
Zuletzt geändert von Flyingbrick am 12.12.2017, 17:45, insgesamt 2-mal geändert.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Vergleichsportale zu Stromanbietern

Beitragvon TW » 31.12.2017, 00:40

Hallo,

vielleicht nicht der richtige Thread, aber wie schaut es mit euren Erfahrungen mit swichtup.de (zurzeit noch kostenlos) und anderen Adressen aus?!

Gruß
TW

Seit 1993 bin ich beim selben Stromversorgungsunternehmen (achte zwar auf den Verbrauch, auf die angemessene Höhe der Abschlagszahlungen/musste schon deswegen mehrfach aktiv werden), bin wohl in deren Augen ein "Schläfer" wie die vielen langjährige Kunden bei anderen Unternehmen.
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Nepper, Schlepper, Bauernfänger...!

Beitragvon Froschuwe » 31.12.2017, 13:53

Versuche es doch auch einmal hier https://www.verivox.de/stromvergleich/ . Habe das auch schon oft betrieben. Bin letzlich mal vor ein paar Jahren bei den Stadwerken in Flensburg gelandet. Da das ein kommunaler Anbieter ist, gabe es auch noch nie Probleme. Ich denke besser als Andere, die so viel Fallstricke im Angebot haben, die man oft gar nicht gleich durchschauen kann. Vieleicht nicht der Billigste - aber seriös.
Froschuwe
cb-500.de User
 
Benutzeravatar
 

Re: Nepper, Schlepper, Bauernfänger...!

Beitragvon Flyingbrick » 19.03.2018, 19:49

Ich habe vor einer Stunde eBay angerufen, weil der Account tankpads24_uk offenbar geknackt wurde. Punkt 18:02 MEZ wurden 268 Motorräder, Wohnwagen, Trikes, Wohnmobile, Quads usw. zu Preisen zwischen 3000 (z.B. CBX1000) und 18.000 Euro (Wohnmobil der 100.000-Euro-Klasse) inseriert. Text jeweils

ACHTUNG HIER !!
----------------
- Bevor Sie die Bestellung machen, bitte kontaktieren Sie mich unter meine adresse.
- Ich habe Probleme mit meinem eBay-Konto.
- Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie mich direkt an meine Adresse.
- Kein Kontakt zu meiner Adresse ... Keine Antwort.
- Email: xxxxxxxxx@web.de


Beispielinserat https://www.ebay.de/itm/Honda-CBX-Pro-C ... 0290.m3507
oder
https://www.ebay.de/itm/Dethleffs-Globe ... 4b3d96d92e

Oh ja, das wäre total super, dass ich mich melde und sobald jemand Zeit hat, guckt er mal, ob er einen findet, der sich langweilt und einen suchen kann, der morgen oder so... :wallb:
Zuletzt geändert von Flyingbrick am 19.03.2018, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.
Flyingbrick
CB-500 Moderator
CB-500 Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Nepper, Schlepper, Bauernfänger...!

Beitragvon TW » 19.03.2018, 22:15

Hallo,

den Stromanbieter habe ich wie bereits angedeutet in der Zwischenzeit gewechselt - lief alles reibungslos über die Bühne (über swichtup.de).

Gruß
TW

Falls ich dies doch wider Erwarten bereuen sollte, erfahrt ihr dies!
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Nepper, Schlepper, Bauernfänger...!

Beitragvon Chickenmarkus » 20.03.2018, 15:16

Solche eBay-Angebote bekomme ich derzeit ständig, allerdings im Bereich Elektronik, wo ich nun schon sehr lange auf ein gutes Angebot warte. Da werden nun schon mehrere Monate eBay-Accounts im ganz großen Stil gehackt.
Accounts aus dem Handwerkerbedarf o.ä. bieten plötzlich jeweils die Top-Modelle von Kühlschränken, Fernsehern usw. für nur 50% des realistischen Preises an. Im Gegensatz zu bisherigen Angeboten der Verkäufer, ist aber nur "Sonstiges" als Zahlungsweise zugelassen. Darüber bekommt man dann eine E-Mail, dass die Zahlung innerhalb von einem Tag an diverse, teilweise ausländische, Konten zu leisten ist.

Ich bin mittlerweile dazu übergegangen immer alle Bestände aufzukaufen und das Angebot eBay zu melden. Je nach Ausgang habe ich so entweder etliche Leichtgläubige geschützt, die direkt das Geld überwiesen hätten, oder innerhalb weniger Wochen mein Geld mit 100% Rendite angelegt. :D
Zuletzt geändert von Chickenmarkus am 20.03.2018, 15:16, insgesamt 1-mal geändert.
Chickenmarkus
Stammuser
 
Benutzeravatar
 

Re: Nepper, Schlepper, Bauernfänger...!

Beitragvon TW » 31.05.2018, 09:43

Hallo,

In der "HÖRZU" - Ausgabe 21 - werden zahlreiche betrügerische Vorgehensweisen aufgeführt, die wohl immer noch funktionieren, funktionieren werden.
Vom Schockanruf über Telefon-Fangfragen bis zum Kartentausch (Kreditkarten)..!

Gruß
TW
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Re: Nepper, Schlepper, Bauernfänger...!

Beitragvon TW » 07.12.2018, 23:31

Hallo,

zurzeit bin ich im Internet auf der Suche nach einem AV-Receiver.

Und heute habe ich dies erhalten:

"Saturn-Team (Saturn-Team@redaktion.geld-magazin.de)
Jetzt anmelden und Produkttester für Technik-Produkte von SATURN werden!

Hallo Thomas,

Sie lieben Technik, aber es fehlt das nötigte Kleingeld? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Bewerben Sie sich jetzt und sichern Sie sich die Chance auf einen Produkttest!
Wählen Sie ein Produkt aus, welches Sie gerne von SATURN testen wollen – zum Beispiel eine Spielekonsole, einen Fernseher oder ein Tablet und nehmen Sie an unserem Produkttest teil!


E2Ma GmbH verlost diesen Preis und hat ansonsten keine geschäftliche Beziehung zu eventuell genannten Unternehmen. Bei Fragen/Bemerkungen kontaktieren Sie bitte E2Ma GmbH.

E2Ma GmbH ist ausschliesslich Veranstalter dieses Gewinnspiels. Sollten Sie Fragen zu Ihren Daten und/oder Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Absender dieser E-Mail."


Ich traue dem Braten nicht, bestimmt nicht seriös (Ob Saturn davon weiß?), stellt wohl eher den Versuch dar Daten abzugreifen.

Gruß
TW

Posting automatisch zusammengeführt: 07.12.2018, 23:31

Hallo,

Saturn weiß davon!
https://www.saturn.de/de/shop/fakeseiten-hinweis.html

Gruß
TW
Zuletzt geändert von TW am 07.12.2018, 23:31, insgesamt 1-mal geändert.
TW
Moderator
Moderator
 
Benutzeravatar
 

Vorherige

Zurück zu OffTopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste